Trotz Corona-Krise ist 1a-Studi 100 % verfügbar. Tipps für das Studieren zu Hause gibt es im Corona-Spezial für Studenten

CORONA Soforthilfe 💝 für Studenten | 20 % Rabatt auf alle Korrekturdienste | Code: CORONA20

Prime Students Rabatt

 

Die Bachelorarbeit ist dein angestrebter Abschluss der Studienzeit. Eine gute oder sehr gute Bachelorarbeit kann von dir nach der fachgerechten Planung in Kombination mit der notwendigen Motivation geschrieben werden.

Neben der Arbeitsmotivation für die Vorbereitung der Bachelorarbeit ist dein Zeitmanagement in den Wochen und im Monat ein entscheidender Faktor für den erfolgreichen Abschluss.

Die Suche nach dem passenden Thema, die Recherche, der eigentliche Schreibprozess und die mehrmalige Korrektur sowie das Formatieren sind wichtige Teile deiner Bachelorarbeit.

Zeit selbst einzuteilen ist auf der einen Seite verlockend:

Du darfst keine Zeit verschwenden, musst auf realistische Zeitfenster bei der Zeitplanung achten, um deine Über- oder die Unterforderung zu vermeiden. Stress beim Schreiben, der durch eine ungünstige Zeitplanung entstehen kann, gefährdet dein Abschluss Ergebnis.

Deine Kreativität bekommt den notwendigen Spielraum, wenn du genug Zeit für die gewissenhafte Recherche hast. Die angemessene Recherche kann sich inspirierend auf das anschließende Schreiben auswirken.

Bei der Zeitplanung für die Bachelorarbeit musst du fünf wichtige Arbeitsphase beachten.

Phase 1: Vorbereitungsphase

Mit der Phase der Vorbereitung im Studium kannst du bereits vor der Anmeldung beim Prüfungsamt der Hochschule beginnen. Formale Fragen rund um die Bachelorarbeit, wie zum Beispiel den Seitenumfang kannst du rechtzeitig an deiner Uni klären.

Sobald du dein Thema gefunden hast, sprichst du es mit dem Betreuer die Details ab und erstellst das Exposé mit dem Literatur- und Quellenverzeichnis. Vor der eigentlichen Anmeldung zur Prüfung solche Dinge zu erledigen, spart wertvolle Zeit.

Eine grobe Gliederung bereits in dieser Planungsphase anzufertigen ist ein Zeitfaktor, der sich später positiv bemerkbar macht. Bei der anschließenden individuellen Planung der Termine für die kommende Zeit der Bearbeitung der Bachelorarbeit musst du Prioritäten setzen.

Party Termine gehören zukünftig der Vergangenheit an. Am Ende der Arbeitseinheiten kannst du das Feiern nachholen. Die produktive Arbeit für deine Abschlussarbeit gelingt besser, wenn du motiviert bist.

Lass dich nicht von anderen unwichtigen Terminen ablenken, setze dich permanent unter Arbeitsdruck, um rechtzeitig fertig zu werden. Notiere dir deine Zeitziele und plane Pausen mit entspannenden Sport- Aktionen ein, um dich zwischendurch zu entspannen.

Phase 2: Recherchephase mit dem Sortieren und Organisieren

Nach der Anmeldung beim Hochschulprüfungsamt geht es mit deiner Recherche weiter. Alle Kommilitonen sind auf der Suche in der Bibliothek der Universität.

Plane mit ein, dass nicht jedes Buch sofort verfügbar ist, und finde andere Quellen der Recherche. Wichtig ist die Seriosität, denke daran, dass im Internet nicht alle Quellen ein wissenschaftliches Fundament haben. Literaturerkundungen können online zeitsparend stattfinden.

Besuche online Bibliotheken, um Engpässe im Literaturbereich abzudecken. Öffnungszeiten der Bibliothek vor Ort musst du recherchieren, um nicht vor der verschlossenen Tür zu stehen.

Falls du das Durchführen eines eigenen Experiments oder einer aktuellen Umfrage planst, bist du von Dritten abhängig. Beim Zeitplan musst du mögliche Terminverschiebungen aktiv berücksichtigen.

Zur nächsten Phase deines persönlichen Zeitplans kannst du übergehen, wenn du Recherchephase mit der systematischen Suche nach Literatur im Internet oder in den Bibliotheken beendet hast.

Phase 3: Die Arbeitsphase der Strukturierung beginn

Nun startest du gezielt mit dem Lesen und Auswerten deiner vorher ausgewählten Literatur. Markiere dir beim Lesen wichtige stellen, damit du sie anschließend schnell wiederfindest.

Das Studieren und Sortieren der von dir recherchierten Literatur nimmt ein beachtliches Zeitfenster in Anspruch. Achte darauf, dir eine zeitsparende Lesetechnik anzueignen. Mit mehr passende Lesetechnik und den Markierungen wichtiger Textpassagen verkürzt du die Strukturierungsphase.

Wichtiger Aspekte und Ergebnisse musst du lesend von unwichtigen trennen. Manche Studenten verlieren beim Strukturieren wertvolle Zeit. Du gehörst nicht dazu, weil du Fach-orientiert liest und ordnest, ohne dich beim Lesen zeitlich zu verzettelten.

Sobald du bemerkt hast, dass für bestimmte Aspekte deiner Bachelorarbeit noch Material fehlt, kannst du die Recherche nach der übersichtlichen Gliederung mit dem Inhalts- und Literaturverzeichnis der Stoffsammlung nachholen.

Phase 4: Jetzt startet endlich deine Schreibphase

Die Gliederung zur Fragestellung anlegen, das hast du bereits in den vorherigen Arbeitsphasen erledigt und kannst es nun weiter perfektionieren. Mit der schriftlichen Rohversion erstellst du den ersten Entwurf deiner Abschlussarbeit.

Fang mit der Einleitung an, denn die Prüfer wollen wissen, um was es in deiner Bachelorarbeit im Einzelnen geht. Eigne dir eine angemessene Methodik für den Aufbau der Abschlussarbeit an.

Bei der Erstellung darf der rote Faden in deiner Rohfassung nicht fehlen. Begriffe müssen möglichst anschaulich mit einer bildhaften Sprache genau erklärt werden. Bei der Argumentation darf die Schlüssigkeit nicht fehlen. Sprachliche Aspekte kannst du später beim Überarbeiten erneut überprüfen.

Ein Literaturverzeichnis darf als Ergebnis nicht fehlen, damit alle benutzten quellen für die Prüfer sofort sichtbar werden.

Phase 5: Abschlussphase mit dem Korrekturlesen

Plane genug Zeit für diese abschließende Phase ein, lass die Bachelorarbeit-Rohfassung einen Tag liegen. Zeit für dich, um etwas Schönes zu unternehmen und Kraft für den Endspurt zu sammeln.

Anschließend bekommst du eine andere Sichtweise, mit der du die fast fertige Abschlussarbeit betrachtest. Änderungen und Ergänzungen kannst du präzise in den Text einbauen, um die Kraft der Textaussage zu verstärken.

Das Prüfen der Literaturnachweise nimmt zusätzlich Zeit in Anspruch. Möglichst alle Fehlerquellen sollen nach dem Ändern und dem Formatieren beseitigt werden. Du musst individuell entschieden, in welchem Umfang das Lektorat notwendig ist. Grafiken kannst du in den Text zur Verdeutlichung der Argumentation einbauen.

Der erste Eindruck deiner fertigen Arbeit verschafft dir die ersten Punkte, nimm dir Zeit für ein zum Thema passendes Deckblatt. Die Zeit für die Korrekturphase darfst du nicht zu knapp bemessen.

Rechtschreib- und Grammatikfehler werden entfernt, der Schreibstil, die korrekte Zeichensetzung sowie die Vollständigkeit der Literaturangaben werden genau überprüft.

Die digitale Form der Abschlussarbeit reicht nicht allen Universitäten aus. Plane Zeit für das Drucken und Binden deiner Arbeit mit ein. Deine wissenschaftliche Arbeit kannst du online drucken und binden lassen, das spart Zeit für den Anfahrtsweg zum Copyshop. Für die Erstellung einer druckfertigen neuen Datei mit Plagiatsprüfung ist zusätzliche Zeit notwendig.

Kläre rechtzeitig mit deinem Betreuer, ob die Abgabe auf dem Weg per Post, als digitale Version oder direkt an der Universität gern gesehen wird.

Ohne Ablenkungen den zeitlichen Ablauf der Bachelorarbeit planen

In Zeitnot zu geraten, dass musst du auf jeden Fall vermeiden. Spätestens drei Tage vor Abgabetermin solltest du mit deiner kompletten Abschlussarbeit fertig sein.

In die erste Phase kannst du vor der Anmeldung beim Hochschulamt sehr viel Arbeitsenergie investieren, damit du nach der Anmeldung entspannter schreiben kannst.

Setze dir immer realistische Zeitvorgaben, die du unbedingt einhältst. Das Arbeiten in einer Bibliothek ist effektiver als zu Hause, wenn du beispielsweise eine große Familie hast.

Wie viel Zeit du für die Festlegung einzelner Phasen einplanst, hängt von deinem eigenen Arbeitstempo ab. Ein strukturierter Bachelorarbeit-Zeitplan ist erst dann sinnvoll, wenn du dich immer an den Plan hältst.

Fazit für 3-monatige Bachelorarbeit vorbereiten

Achte auf deine Selbstmotivation und nutze Lücken im Zeitplan, um dich beispielsweise beim Joggen zu entspannen. Der gezielte Wechsel aus Anspannung und Entspannung steigert die Produktivität und den Überblick, gelegentliche Schreibblockaden lösen sich.

Literaturmengen zu lesen kann wertvolle Zeit kosten, je früher du dich mit dem Lesen und Sortieren der Literatur und der passenden Lesestrategie beschäftigst, umso schneller kannst du mit dem eigentlichen Gliedern und Schreiben beginnen.

Spezialisierte Literaturverwaltungs-Programme bringen mehr Übersicht und sparen Zeit beim Sortieren der Literaturquellen und beim Recherchieren.

Lass dich von Facebook und Co. nicht ablenken. Es gibt Apps, mit denen du den Zugang zu solchen Diensten aus Zeitgründen flexibel sperren kannst. Digitale Zeitmanagement-Programme zeigen dir übersichtlich als Grafik, wie weit du noch von deinem Ziel, dein Studium erfolgreich abzuschließen, entfernt bist.

War dieser Artikel hilfreich?
5 von 5 - 2 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Weiterlesen

Zeitplan für die 3-monatige Bachelorarbeit vorbereiten

Die Bachelorarbeit ist dein angestrebter Abschluss der Studienzeit. Eine gute oder sehr gute...

Tipps und Tricks
Corona Soforthilfe für deutsche Studenten

Der Krisenzustand für Studenten in der Corona-Krise hält weiter an. Studierende brauchen...

Coronavirus 2020
Hilfe für Studenten Corona

Die Krise rund um den Corona-Virus spitzt sich in Deutschland und somit für Studenten weiter zu...

Coronavirus 2020
Studieren von zu Hause

Der aktuelle Stand der Corona-Krise (Stand 23.03.2020) spitzt sich in Deutschland weiter zu. Die...

Coronavirus 2020
Corona – Krise im Studium als Chance nutzen

Im Corona-Spezial stellt dir 1a-Studi wichtige Tipps und Ratschläge zur Verfügung, damit du dein...

Coronavirus 2020
Corona – Studenten und Geldprobleme wegen Nebenjob

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise haben die Bundes- und Landesregierung Deutschlands zahlreiche...

Coronavirus 2020