Lektorat Icon

Deine fehlerfreie und geprüfte Abschlussarbeit

Wissenschaftliches Lektorat
Rund um sorglos Icon

Die besten Korrekturdienste für dich!

Rund-um-Sorglos-Paket
Zitation Icon

Vermeide Plagiate und falsche Zitation

Fußnoten & Literaturverzeichnis
(Geschätzte Lesezeit: 6 - 12 Minuten)

😍 Fehlerfreie Dissertation + Entfernung der Plagiate

Mehr erfahren
Doktorarbeit schreiben

Doktorarbeit schreiben – Von Planung bis Verteidigung

Das Schreiben einer Doktorarbeit ist ein bedeutender Schritt in Ihrer akademischen Karriere, der tiefgreifendes Fachwissen, Forschungsfähigkeiten und eine ausgeprägte Disziplin erfordert, sowie das analytische Denken schärft.

Als höchstmöglicher Bildungsabschluss baut die Promotion systematisch auf einem Hochschulstudium auf und zielt darauf ab, durch wissenschaftliche Arbeit einen eigenständigen Forschungsbeitrag zu leisten, der zur Dissertation führt.

In diesem 1a-Studi Artikel werden die verschiedenen Phasen des Schreibens einer Dissertation näher erläutert.

 
11 Schritte + Tipps

Schreiben einer Doktorarbeit

Mit dem Schreiben einer Doktorarbeit stellst du deine Fähigkeiten als wissenschaftlicher Schreiber unter Beweis und zeigst, dass du in der Lage sind, selbstständige Forschung zu betreiben.

Um erfolgreich zu sein, ist es wichtig, einen geeigneten betreuenden Professor zu finden, der dir hilft, den roten Faden in deiner Forschungsarbeit zu bewahren. Das Ziel deiner Arbeit ist es, ein selbst gewähltes Thema zu erforschen, was zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen führen sollte. Diese Erkenntnisse bringen zum einen für deinen Fachbereich Mehrwert und können zum anderen im wirtschaftlichen und sozialen Kontext bedeutend sein.

Für manche Forschungsthemen kann eine kumulative Dissertation eine geeignete Form sein. In jedem Fall ist eine professionelle Plagiatsprüfung unerlässlich, um die Originalität und Integrität Ihrer Arbeit sicherzustellen.

1a-Studi Plagiatsprüfung

Besser als deine Hochschule. Finde Plagiate, bevor es deine Hochschule macht. 250+ Mrd. Quellen > Datenschutz > Korrektur von Plagiaten 🥇

Zu deiner Plagiatsprüfung
Student

Die endgültige Phase deines Promotionsvorhabens ist die Veröffentlichung der Doktorarbeit, idealerweise bei renommierten Verlagen. Die Kommunikation mit deinem Betreuer und den Verlagen erfolgt heutzutage oft per E-Mail, was einen effizienten Austausch im akademischen Umfeld ermöglicht.

Aufbau einer Doktorarbeit

  • Titelblatt
  • Inhaltsverzeichnis
  • Abbildungs- und Tabellenverzeichnis
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Einleitung
  • Theoretischer Hintergrund / Literaturüberblick
  • Methodik
  • Ergebnisse
  • Diskussion
  • Fazit und Ausblick
  • Literaturverzeichnis
  • Anhänge
  • Eidesstattliche Erklärung
  • Zusammenfassung
  • Danksagung
  • Lebenslauf

1. Themenwahl und Definition der Forschungsfrage

Die Auswahl eines geeigneten Themas und die Formulierung einer präzisen Forschungsfrage bilden das Fundament deiner Dissertation.

Wichtigste Schritte:

  • Identifikation eines relevanten und erforschbaren Themas
  • Formulierung der zentralen Forschungsfrage
  • Abgrenzung des Forschungsthemas

2. Literaturrecherche und Analyse des aktuellen Forschungsstands

Eine umfassende Literaturrecherche bildet die Basis für das Verständnis des aktuellen Forschungsstands.

Wichtigste Schritte:

  • Sammlung relevanter Literaturquellen
  • Analyse und Zusammenfassung der Forschungsergebnisse
  • Identifikation von Forschungslücken

3. Erstellung eines Exposés inklusive Forschungsdesign und Methodik

Mit dem Exposé skizzierst du deine geplante Forschung. Diese Übersicht dient als Leitfaden für das gesamte Promotionsvorhaben.

Wichtigste Schritte:

  • Darstellung des Forschungsvorhabens
  • Beschreibung des Forschungsdesigns und der Methodik
  • Zeit- und Arbeitsplan

4. Suche und Auswahl eines Doktorvaters

Die Auswahl eines geeigneten Doktorvaters ist entscheidend für die fachliche Unterstützung und Begleitung deiner Forschung. Ihr solltet bereits zusammengearbeitet haben und euch persönlich und fachlich verstehen.

Wichtigste Schritte:

  • Identifikation potenzieller Betreuer
  • Kontaktaufnahme und Vorstellung des Forschungsvorhabens
  • Vereinbarung der Betreuung

5. Einreichung des Exposés und Anmeldung zur Promotion

Die Einreichung des Exposés und die formale Anmeldung sowie die Zusage deines Doktorvaters bilden die Grundlagen für die Anmeldung deiner Promotion.

Wichtigste Schritte:

  • Einreichung des Exposés bei der Fakultät
  • Formale Anmeldung zum Promotionsverfahren
  • Erhalt der Zulassung zur Promotion

6. Durchführung der Forschung

In dieser zentralen Phase wird der zuvor entwickelte Forschungsplan umgesetzt. Dieser Schritt umfasst die konkrete Anwendung der gewählten Methoden zur Datensammlung, ihre Analyse und die sorgfältige Dokumentation aller Schritte und Ergebnisse. Ziel ist es, durch diesen Prozess valide und nachvollziehbare Antworten auf die gestellte Forschungsfrage zu erhalten.

Wichtigste Schritte:

  1. Umsetzung des Forschungsplans
    • Realisierung der geplanten Forschungsmethodik
    • Anpassung des Plans bei Bedarf basierend auf praktischen Erkenntnissen
  2. Sammlung und Analyse von Daten
    • Systematische Erhebung von Daten gemäß der Forschungsmethodik
    • Anwendung statistischer oder qualitativer Analyseverfahren zur Dateninterpretation
  3. Dokumentation des Forschungsprozesses
    • Fortlaufende und detaillierte Aufzeichnung aller Forschungsaktivitäten
    • Sicherstellung der Nachvollziehbarkeit und Reproduzierbarkeit der Forschungsergebnisse

Wissenschaftliches Lektorat

Die 1a-Studi Fach-Lektoren finden im Durchschnitt 2000 Fehler 😍 Interessiert an einer Eins Komma im Studium?

Zu deiner Korrektur und Prüfung
Studentin

7. Datenerhebung und -analyse

Hierbei werden die für die Beantwortung der Forschungsfrage erforderlichen Daten gesammelt. Nach der Sammlung folgt die sorgfältige Analyse dieser Daten, um Muster, Beziehungen oder andere relevante Erkenntnisse zu identifizieren, die zur Beantwortung der Forschungsfrage beitragen. Die Interpretation dieser Ergebnisse ist der abschließende Schritt, der die Grundlage für die Schlussfolgerungen der Dissertation bildet.

Wichtigste Schritte:

  1. Durchführung der Datenerhebung
    • Praktische Umsetzung der Datensammlung entsprechend der gewählten Methode
    • Sicherstellung der Qualität und Relevanz der gesammelten Daten
  2. Anwendung von Analysemethoden
    • Einsatz statistischer oder qualitativer Analysetechniken zur Auswertung der Daten
    • Überprüfung der Daten auf Validität und Zuverlässigkeit
  3. Interpretation der Ergebnisse
    • Analyse der Daten im Hinblick auf die Forschungsfrage
    • Identifizierung von Mustern, Trends und Schlüsselerkenntnissen aus den Daten

8. Schreiben der Dissertation

Das Schreiben der Dissertation umfasst die detaillierte Darstellung Ihrer Forschungsergebnisse und deren Diskussion.

Wichtigste Schritte:

  • Strukturierung der Arbeit
  • Ausformulierung der Kapitel
  • Einhaltung wissenschaftlicher Standards

9. Einreichung der Dissertation zur Begutachtung

Nach Fertigstellung der Dissertation wird deine Arbeit zur Begutachtung eingereicht. Dadurch beginnt der formale Überprüfungsprozess durch die Gutachter. Du benötigst eine positive Bewertung, um deine Dissertation verteidigen zu können.

Wichtigste Schritte:

  • Endredaktion und Formatierung der Arbeit
  • Einreichung bei der Fakultät
  • Beginn des Begutachtungsverfahrens

10. Vorbereitung und Absolvierung der Disputation oder mündlichen Prüfung

Die Disputation oder mündliche Prüfung bildet die Präsentation deiner Forschungsergebnisse. Ziel ist es, deine Note aus der Begutachtung zu verteidigen.

Wichtigste Schritte:

  • Vorbereitung der Präsentation
  • Üben der Argumentation und Verteidigung
  • Durchführung der Disputation

11. Publikation der Dissertation

Dissertationen werden in Deutschland veröffentlicht und sind somit der wissenschaftlichen Gemeinschaft zugänglich.

Wichtigste Schritte:

  • Auswahl des Veröffentlichungsformats
  • Einreichung bei einem Verlag oder Upload in einem Repositorium
  • Erhalt der ISBN und Veröffentlichung

1a-Studi-Tipp: Da deine Arbeit öffentlich zugänglich ist, sollte diese natürlich von einer absolut hohen Qualität und frei von Plagiaten sein. 1a-Studi sorgt für deine Sicherheit und eine Bestnote.

Hast du alle Schritte erfolgreich durchlaufen, dann wird die der Doktor-Titel verliehen. Dadurch stehen dir vorwiegend berufliche Türen offen.

Präsentation (Kolloquium)

Ausgearbeitete PowerPoint Folien aus deiner Bachelor- oder Masterarbeit. 🥇 So überzeugst du in der mündlichen Prüfung!

  • Lernzettel und Präsentationstipps
  • Handout
  • Karteikarten
Präsentation (Kolloquium) erstellen
Werbung

Doktorarbeit schreiben Voraussetzungen

Die Voraussetzung für das Schreiben einer Dissertation ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium, ein Masterabschluss oder Diplom, Magister oder Staatsexamen.

Es gibt jedoch Ausnahmen, bei denen talentierte Studenten nach dem Bachelorabschluss direkt promovieren können. Dies ist sowohl von institutionellen Rahmenbedingungen als auch von individuellen Motivationsfaktoren abhängig.

Das bedeutet, die Hochschule/Universität muss ein Programm vorsehen, das es Studenten ermöglicht, die Promotion bereits nach der Bachelorarbeit beginnen zu können. Hierbei ist eine besondere Betreuung notwendig. Daher sind die Plätze limitiert und es wird eine strenge Vorauswahl getroffen.

Die persönliche Motivation des Studenten ist hierfür ausschlaggebend. Es kann die Leidenschaft für das Fach sein oder nach einer akademischen Karriere. Denn für Positionen in der Forschung und Lehre ist häufig ein Doktor-Titel erforderlich. Ein früher Start in die Promotion kann den akademischen Werdegang beschleunigen.

Doktorarbeit schreiben Thema

Die Themenwahl ist ein entscheidender Schritt für eine erfolgreiche Doktorarbeit und deine zukünftige Karriere.

Das Thema sollte die folgenden Interessengruppen ansprechen:

  • Dich als Forschenden
  • Deinen Doktorvater
  • Den wissenschaftlichen Diskurs anregen
  • Wirtschaftlichen und sozialen Mehrwert liefern

Exposé schreiben Doktorarbeit

Das Exposé erstellst du in deiner Planungsphase. Dieses skizziert dein Forschungsvorhaben, definiert die Fragestellung, beschreibt die Methodik und legt einen vorläufigen Zeitplan fest.

Das Exposé deiner Doktorarbeit ist ein Fahrplan für deine Promotion und dient dazu, deinen Doktorvater von deinem Forschungsvorhaben zu überzeugen.

Doktorarbeit schreiben Dauer

Die Dauer des Schreibens einer Dissertation variiert je nach Fachbereich. In der Regel kann der Umfang einer Dissertation zwischen 50 und 500 Seiten liegen, mit einer Bearbeitungszeit von 2 bis 5 Jahren.

Ein effektives Zeitmanagement ist daher entscheidend, um den Prozess erfolgreich zu gestalten.

Doktorarbeiten schreiben neben Beruf

2 von 3 Promovierende arbeiten in der Schreibphase ihrer Doktorarbeit. Entweder sie sind am Lehrstuhl tätig (Lehrrolle, HiWi) oder haben einen externen Nebenjob.

Alternativen zur Finanzierung der Promotion:

  • Stipendien von Stiftungen oder Forschungseinrichtungen
  • Promotionsstellen an Universitäten oder Forschungsinstituten
  • Drittmittelfinanzierung durch Forschungsprojekte
  • Graduiertenkollegs oder Doktorandenprogramme
  • Werkverträge oder freiberufliche Tätigkeiten
  • Kredite oder Darlehen speziell für Promovierende
  • Teilnahme an wissenschaftlichen Wettbewerben mit Preisgeldern
  • Förderprogramme von Industrieunternehmen
  • Private Sponsoring- oder Crowdfunding-Initiativen
  • Auslandsstipendien oder internationale Förderprogramme

1a-Studi-Tipp: Erfahre mehr darüber, wie du die Kosten aus deiner Promotion steuerlich geltend machen kannst.

Doktorarbeit als Mediziner

Doktorarbeit Medizin schreiben

Die Anforderungen an eine Dissertation unterscheiden sich nach Fachbereich. Doktorarbeiten in der Medizin sind oft kürzer als in den Geisteswissenschaften. So sind 60 bis 100 ausreichend, was die medizinische Doktorarbeit einem Aufwand einer Masterarbeit gleichsetzt.

Jedoch wird sehr häufig deutlich mehr Zeit in die praktischen Forschungen investiert.

Garantiert mit sehr guter Note bestehen! 🥇

Lass dir jetzt vom Testsieger für wissenschaftliche Lektorate bei deinem Bachelor und Master helfen.

Korrekturdienste ansehen
Urkunde
Im Ausland schreiben

Doktorarbeit im Ausland schreiben

Eine Promotion im Ausland bietet neue Perspektiven und Herausforderungen. Ebenfalls ist diese Zeit als positiv in deinem Lebenslauf zu sehen.

Von dir zu beachten sind die akademischen Systeme und Anforderungen vor Ort. Insbesondere, wenn du einen international anerkannten Doktor-Titel wie den Ph.D. anstrebst.

Doktorarbeit im Inland Doktorarbeit im Ausland
Akademische Systeme Angepasst an nationale Bildungsnormen Variiert je nach Land
Anforderungen Vorgaben und Standards der heimischen Universität Internationale Standards und spezifische Anforderungen der ausländischen Universität
Internationaler Doktor-Titel Möglicherweise weniger international anerkannt Häufig international anerkannt, z. B. Ph.D.
Lebenslauf-Einfluss Positiv, aber möglicherweise weniger hervorstechend Sehr positiv, zeigt internationale Erfahrung und Anpassungsfähigkeit
Herausforderungen Hauptsächlich akademisch und sprachlich Kulturelle, sprachliche und administrative Herausforderungen

Fehlerfreie Zitation nach APA

Quellen und das Literaturverzeichnis nach 100 % APA 6 oder 7. 🥇 Recherche bei Lücken + Abgleich!

Studentin Box
Ghostwriting

Doktorarbeit schreiben lassen

Dein Wissen, deine Erfahrung, deine Karriere und vor allem deine Sicherheit hängt von der Authentizität und Eigenständigkeit der Forschung ab. Das Verfassen einer Dissertation durch Ghostwriter kann etliche Risiken mit sich bringen.

Risiken und Konsequenzen des Ghostwriting

  • Akademische Unehrlichkeit
  • Rechtliche Folgen
  • Ethische Bedenken
  • Mangel an Fachwissen und Fähigkeiten

1a-Studi-Tipp: In diesem 1a-Studi Artikel erfährst du mehr darüber, welche negative Folgen das Schreiben lassen einer Doktorarbeit haben kann und wie dich Plagiathunter gezielt identifizieren können.

Häufige Fragen & Antworten

Du hast noch weitere Fragen zum Schreiben einer Dissertation, die du nicht in diesem Artikel beantwortet bekommen hast? Dann recherchiere weiter in der 1a-Studi Akademie.

Du kannst deine Doktorarbeit beginnen, sobald du einen Masterabschluss oder einen vergleichbaren Abschluss wie Diplom oder Staatsexamen hast. In einigen Fällen ist es auch möglich, direkt nach dem Bachelor zu promovieren.
Neben einem relevanten Hochschulabschluss sind tiefgehendes Fachwissen und Forschungskompetenz für das Schreiben einer Doktorarbeit erforderlich. Du solltest selbstständig arbeiten können und einen Betreuer haben, der dein Forschungsvorhaben unterstützt. Zusätzlich ist ein gutes Verständnis für wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben unerlässlich.
Du darfst eine Doktorarbeit schreiben, wenn du die akademischen Anforderungen deiner Universität erfüllst und eine Betreuungszusage erhalten hast. Dies beinhaltet üblicherweise einen Masterabschluss und die Annahme deines Forschungsvorhabens durch einen akademischen Betreuer.
Eine Doktorarbeit ermöglicht es dir, Expertise in einem speziellen Forschungsgebiet zu entwickeln, trägt zur wissenschaftlichen Erkenntnis bei und verbessert deine Karriereaussichten. Eine Promotion fördert wichtige Fähigkeiten wie kritisches Denken, Analyse und wissenschaftliches Schreiben.
In der Medizin kann eine Doktorarbeit deine Fachkompetenz vertiefen und ist oft ein Sprungbrett für Karrieren in Forschung und Lehre. Diese ermöglicht es dir, praktische Erfahrungen mit Forschung zu sammeln, und kann deine beruflichen Chancen in klinischen und akademischen Bereichen erweitern.
Für das Schreiben einer Doktorarbeit gibt es kein bestimmtes Mindest- oder Höchstalter. Wichtiger sind deine akademische Qualifikation, deine Motivation und deine Fähigkeit zur Durchführung eines anspruchsvollen Forschungsprojekts.
Ja, du kannst auch mit 40 Jahren oder älter eine Doktorarbeit schreiben. Alter spielt keine Rolle, solange du die nötige Motivation, das erforderliche Fachwissen und die Fähigkeit zur wissenschaftlichen Arbeit mitbringst.
Direkt nach dem Abitur ist es normalerweise nicht möglich, eine Doktorarbeit zu schreiben. Zuerst benötigst du einen Bachelor- und dann einen Masterabschluss oder ein äquivalentes Diplom oder Staatsexamen. In einigen seltenen Fällen können jedoch besonders talentierte Studierende nach dem Bachelor direkt promovieren.
Der erste Schritt ist eine gründliche Literaturrecherche, das Festlegen des Themas und Titels, das Schreibens Exposé ist und das Finden eines Betreuers. Anschließend erfolgt die Datenerfassung und die Analyse. Und darauf aufbauend der Schreibprozess der Doktorarbeit.
Plane deinen Schreibprozess sorgfältig und setze dir realistische Ziele. Arbeite täglich an deiner Dissertation, um den Schreibfluss aufrechtzuerhalten. Nutze Zeitmanagement-Techniken und vermeide Ablenkungen. Eine gute Vorbereitung und Organisation können dir helfen, effizienter zu arbeiten und deine Doktorarbeit schneller zu vollenden.
Die Dauer für das Schreiben einer Doktorarbeit variiert je nach Fachgebiet, Thema und Arbeitsweise. Im Durchschnitt dauert es zwischen 3 und 5 Jahren, um eine Dissertation zu vervollständigen. Einige Faktoren, wie die Komplexität deiner Forschung und eventuelle berufliche oder persönliche Verpflichtungen, können die Dauer beeinflussen.
Ein Exposé für eine Doktorarbeit sollte in der Regel zwischen 5 und 10 Seiten lang sein. Es sollte deine Forschungsfrage, den theoretischen Hintergrund, die geplante Methodik und einen vorläufigen Zeitplan enthalten. Ein gut strukturiertes Exposé hilft dir, dein Forschungsvorhaben klar zu definieren und dient als Leitfaden für deine Arbeit.
In der Regel wird eine Doktorarbeit nur einmal pro Fach geschrieben. Eine zweite Promotion in einem anderen Fachgebiet ist unter bestimmten Umständen möglich. Falls du durchgefallen bist, dann kannst du deine Dissertation 1 Mal wiederholen.
Die Zusammenfassung deiner Doktorarbeit beinhaltet: Einführung in dein Thema und deine Forschungsfrage. Fasse dann deine wichtigsten Ergebnisse und Schluss zusammen. Gehe ebenfalls auf die Methodik ein.
Studiere dich schlau

Artikel zum entdecken

Icon
Jetzt bei der Newsbox anmelden
und 10 % Rabatt sichern!
  • Exklusive Rabatte und Aktionen
  • Regelmäßig Insiderwissen für dein Studium
Finde die zu dir
passenden Korrekturdienste

In 7 Schritte zur Hilfe für deine wissenschaftliche Arbeit.

Bedarfsanalyse starten