🎄 1a-Studi wünscht allen Studierenden eine frohe Weihnachtszeit 🎇 | 10 % Rabatt auf alle Korrekturdienste | Code: SANTA10

Lektorat Icon

Deine fehlerfreie und geprüfte Abschlussarbeit

Wissenschaftliches Lektorat
Rund um sorglos Icon

Die besten Korrekturdienste für dich!

Rund-um-Sorglos-Paket
Zitation Icon

Vermeide Plagiate und falsche Zitation

Fußnoten & Literaturverzeichnis
 
 
Diesen Artikel zitieren ✍

Was ist ein Experte

Unter dem Begriff Experte versteht man eine Person, die sich durch tief greifende Kenntnisse oder ein hohes Niveau an Fertigkeiten in einem bestimmten Fachgebiet auszeichnet. Die Expertise erlangt die Person über Jahre durch ihre Arbeit oder Forschung in einem definierten Themengebiet und liegt in der Regel weit über den herkömmlich bekannten Informationen aus diesem Gebiet.

Experten haben sich meist auf ein bestimmtes Themengebiet spezialisiert und werden aufgrund ihres hohen Wissensschatzes für Interviews, Forschungsfragen und Problemstellungen sowie Konferenzen zurate gezogen.

Wer gilt als Experte bei Interviews

Ein Experteninterview kann Bestandteil einer Bachelor- oder Masterarbeit sowie einer Dissertation sein und gilt als qualitative Forschungsmethode. Damit ein Interview auch Experteninterview angesehen wird, muss die interviewte Person sich durch spezielles Fachwissen auszeichnen und das Interview sich um eben dieses drehen.

Das Forschungsthema beziehungsweise die Problemstellung der Facharbeit sollte zu dem Expertenwissen des Interviewten passen, damit das Interview auch einem Mehrwert für die Arbeit bietet.

Tipp: Ob deine Interviews richtig ausgewertet und in deiner Abschlussarbeit verwendet worden sind, überprüft 1a-Studi als Experte für dich.

Was muss beim Experten-Interview beachtet werden

Insbesondere wenn die Quellenlage zu einem bestimmten Thema nicht ausreichend ist, ist ein Experteninterview eine gute Möglichkeit, einer Hausarbeit oder Abschlussarbeit mehr Gehalt zu geben. Um ein voll umfassendes Bild von einem Themenfeld zu geben, sollte ein Experteninterview stets im Vorfeld gut vorbereitet werden und ein Leitfaden erstellt werden.

Die Fragen sollten vorher auf ihre Relevanz für die eigentliche Arbeit überprüft werden und gleichzeitig dem Experten den Raum geben, angemessen antworten zu können. In der Regel sollte für ein Experteninterview mindestens eine Stunde eingeplant werden, damit der Experte auch ausführlich auf die Fragen antworten kann.