Lektorat Icon

Deine fehlerfreie und geprüfte Abschlussarbeit

Wissenschaftliches Lektorat
Rund um sorglos Icon

Die besten Korrekturdienste für dich!

Rund-um-Sorglos-Paket
Zitation Icon

Vermeide Plagiate und falsche Zitation

Fußnoten & Literaturverzeichnis
(Geschätzte Lesezeit: 3 - 5 Minuten)

😍 Dein perfekte Zitation + Quellen

Mehr erfahren
Harvard Zitat im Zitat

Zitat im Zitat Harvard

Das Zitat im Zitat unterliegt in wissenschaftlichen Arbeiten nach der amerikanischen Zitierweise Harvard einigen Sonderregeln.

Diese besonderen Regeln für die Harvard Zitierweise stellen eine Herausforderung dar. Ein Zitat im Zitat ist besonders dann relevant, wenn die zitierte Quelle bereits ein Zitat enthält.

Wesentlich beim Zitat im Zitat ist, dass das Zitat klar gekennzeichnet wird. In der Harvard Zitierweise werden Zitate mit doppelten Anführungszeichen gekennzeichnet, während für das Zitat im Zitat einfache Anführungszeichen verwendet werden.

In diesem 1a-Studi lernst du, wie dir das Zitieren von Zitaten nach Harvard gelingt.

1a-Studi-Tipp: 1a-Studi hilft dir bei der Recherche, Korrektur und Aufbau der Quellen im Text sowie im Literaturverzeichnis nach Harvard.

 
Zitate zitieren

Harvard System zitieren vom Zitat im Zitat

Zitate werden in „Anführungszeichen“ gesetzt. Das von dir zitierte Zitat wird dabei mit einfachen ‚Anführungsstrichen‘ gekennzeichnet.

„Ich bin ein Zitat ‚das ein Zitat im Text‘ [Autor, Jahr: Seitenzahl] besitzt.“ (Autor, Jahr: Seitenzahl)

Beim Zitieren eines Zitats im Zitat ist es wichtig, die Quelle des ursprünglichen Zitats sowie die des sekundären Zitats zu nennen.

Das bedeutet, dass es eine Quelle im Zitat gibt und eine Quelle für das Hauptwerk, aus dem du das Zitat übernimmst.

Quellen werden nach Harvard hinter das Zitat in Klammern gesetzt.

„... ‚Zitat im Zitat‘ [Autor, Jahr: Seitenzahl] ...“

Die Quelle für das Zitat im Zitat wird in eckigen Klammern gesetzt.

„ ... Zitat ...“ (Autor, Jahr: Seitenzahl)

1a-Studi-Tipp: Die Quelle des Zitats im Zitat wird im Literaturverzeichnis gelistet. Weiteres Wissen findest du weiter unten in diesem Artikel.

Indirekte Zitate werden nach Harvard ohne Anführungszeichen gesetzt. Als letzter Teil folgt dann die Quelle in Klammern. Beispiele zur Zitation nach Harvard für deine Bachelorarbeit, Masterarbeit, Hausarbeit findest du in der 1a-Studi Akademie.

Fehlerfreie Zitation nach Harvard

Quellen und das Literaturverzeichnis nach 100 % Harvard. 🥇 Recherche bei Lücken + Abgleich!

Studentin Box
Langes Zitat

Harvard Zitat im Zitat zitieren

In der amerikanischen Zitierweise und ebenso in der Harvard Zitierweise ist es üblich, dass für Zitate von mehr als 40 Wörtern eine besondere Formatierung vorgesehen ist.

Lange Zitate werden eingerückt und ohne Anführungszeichen geschrieben. Das Zitat im Zitat innerhalb solcher Abschnitte wird dennoch durch einfache Anführungszeichen gekennzeichnet.

Regeln für Zitate länger 40 Wörter

  • Einen neuen Absatz beginnen
  • Keine Anführungszeichen
  • Rechts und links mindestens 1 cm einrücken
  • Kleinere Schriftgröße (10 pt)
  • Zeilenabstand auf 1,0 verringern
  • Die Quellenangabe steht nach dem Punkt

Als Quelle werden Autor, Erscheinungsjahr und Seitenzahl angegeben.

Garantiert mit sehr guter Note bestehen! 🥇

Lass dir jetzt vom Testsieger für wissenschaftliche Lektorate bei deinem Bachelor und Master helfen.

Korrekturdienste ansehen
Urkunde
Anführungszeichen setzen

Die unterschiedlichen Formen von Harvard Zitation

In der Harvard Zitierweise wird unterschieden zwischen einfachen und doppelten Anführungszeichen.

Direkte Zitate werden mit doppelten Anführungszeichen gekennzeichnet, während Zitate im Zitat mit einfachen Anführungszeichen versehen werden.

BSP.

Die Quelle für das Zitat im Zitat und für das gesamte Zitat bestehe aus:

  • Autor(en)
  • Erscheinungsjahr
  • Seitenzahl

Wenn mehr als drei Autoren an einer Publikation beteiligt waren, wird der erste Autor genannt, gefolgt von "et al.".

„Ich bin ein Zitat ‚das ein Zitat im Text‘ [Autor, Jahr: Seitenzahl] besitzt und von mehreren Autoren geschrieben wurde.“ (Autor et al., Jahr: Seitenzahl)

1a-Studi-Tipp: Wenn das Zitat aus dem Werk keine Quelle angibt, dann kann es sich auch um Hervorhebungen handeln. Hierfür hat der Autor die Anführungszeichen „Text“ verwendet. Diese werden beim Zitat im Zitat dann grundsätzlich mit einfachen Anführungsstrichen ‚Text‘ geändert.

Literaturverzeichnis

Zitate im Literaturverzeichnis Harvard Zitation

In der Harvard Zitierweise werden alle Quellen im Literaturverzeichnis aufgeführt.

Es gibt zahlreiche verschiedene Arten von Quellen, die nach Harvard spezifisch dargestellt und formatiert werden. Prinzipiell musst du bei einer Quelle angeben:

Nach Harvard gilt, wenn ein Zitat im Zitat verwendet wird, müssen beide Quellenangaben im Literaturverzeichnis angegeben werden

  • die des ursprünglichen Zitats
  • die der Quelle, aus der das Zitat stammt

Um die Quelle des Zitats zu finden, schaust du im Literaturverzeichnis nach und übernimmst die Angaben. Also Formatierung und Darstellung gelten dennoch die Zitierregeln nach Harvard.

Sollte es sich nur um einen Auszug handeln und du kannst keine Quelle recherchieren, dann gibt Harvard hierzu keine Alternative vor.

Hierzu gibt es 2 Annahmen:

  • du kannst das Zitat nicht verwenden, weil du keine Quelle nachweisen kannst (Plagiat)
  • du machst einen Hinweis als Fußnoten und weist auf die fehlende Quelle unter Begründung hin

1a-Studi-Tipp: Die Fußnotentechnik gehört zur deutschen Zitierweise. Zitate kennzeichnest du hier ebenfalls mit einfachen ‚Anführungsstrichen‘.

Häufige Fragen & Antworten

Du hast noch weitere Fragen zum Thema Harvard zitieren, die du nicht in diesem Artikel beantwortet bekommen hast? Dann recherchiere weiter in der 1a-Studi Akademie.

Zitate im Text werden in der Harvard Zitierweise durch doppelte Anführungszeichen „…“ gekennzeichnet. Die Quellenangabe mit dem Autor, Erscheinungsjahr und Seitenzahl wird in Klammern direkt nach dem Zitat angegeben. Beispiel: „Die Harvard Zitierweise ist der weitverbreitetste Zitationsstil“ (Sommer, 2023: 50).
Ein Zitat im Zitat kennzeichnet man mit einfachen Anführungszeichen ‚…‘ innerhalb des Hauptzitats. Die Quellenangabe für das Hauptzitat wird wie üblich gemacht und die Quelle für das Zitat im Zitat wird in eckigen Klammern angegeben. Beispiel: Müller (2020: 30) bemerkt: „Viele Wissenschaftler betonen, ‚die korrekte Angabe der Quelle ist das Fundament einer jeden wissenschaftlichen Arbeit‘ [Schmidt, 2019]“.
Studiere dich schlau

Artikel zum entdecken

Diesen 1a-Studi-Artikel zitieren:

Icon
Jetzt bei der Newsbox anmelden
und 10 % Rabatt sichern!
  • Exklusive Rabatte und Aktionen
  • Regelmäßig Insiderwissen für dein Studium
Finde die zu dir
passenden Korrekturdienste

In 7 Schritte zur Hilfe für deine wissenschaftliche Arbeit.

Bedarfsanalyse starten