Sichere dir deinen lebenslangen Abschluss

Zuverlässige Plagiatsprüfung


Aufgrund vermehrt bekannt gewordener Plagiatsfälle gehen immer mehr Hochschulen dazu über, einen Plagiatscheck durchzuführen. Dabei werden ähnliche professionelle wie von 1a-Studi verwendete Plagiatfinder eingesetzt. Vermeide unbedingt Plagiatsvorwürfe, die durch unwissentlich falsches Zitieren oder Umformulieren fremder Literatur leicht entstehen können. Mit der 1a-Studi-Plagiatsprüfung werden sämtliche Inhalte deiner Arbeit softwarebasiert mit Millionen von hinterlegten Dokumenten und dem Internet verglichen. Als Ergebnis erhältst du ein Prüfprotokoll inkl. Nachweise (Quellen) und Markierungen der betroffenen Textpassagen. Der 1a-Studi-Plagiatfinder arbeitet sehr zuverlässig und schnell.

Eine Plagiatsprüfung wird empfohlen für: Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Diplomarbeiten, Dissertationen bzw. Doktorarbeiten, Promotionsarbeiten, Semesterarbeiten und Hausarbeiten. Vor einer Plagiatsprüfung empfehlen wir dir ein Lektorat deiner Arbeit, da bereits mit der Korrektur die Textsemantik deiner Texte abgeändert wird.

 
 
 
 
 
 
9.7 aus 106 Bewertungen
 

So geht's Preisrechner

Plagiatsprüfung

Sichere dir deinen lebenslangen Abschluss mit der zuverlässigen 1a-Studi-Plagiatsprüfung.

  • Sehr hohe Erfolgsquote
  • Detailliertes Protokoll
  • Quellenangaben
  • Millionen von Dokumenten
  • Abgleich Onlinequellen
  • Datenschutz bei der Prüfung
  • Kurze Bearbeitungszeit
 
 

Warum eine Plagiatsprüfung sinnvoll ist?


Plagiatsvorwürfe entstehen nicht nur mit direkter Übernahme fremder Texte, sondern ebenfalls
durch das unbewusste Formulieren von gleichen oder ähnlichen Ausdrücken, die Studierende bei ihrer
Literaturrecherche erworben haben. Diese Stellen müssen folglich unbedingt als indirektes Zitat
gekennzeichnet werden, um einem Plagiatsvorwurf vorzubeugen.

 

Millionen von hinterlegten Büchern, Dokumenten und Onlinequellen

Die zuverlässige und stets aktuelle 1a-Studi-Plagiatssoftware macht dir ein Plagiat in deiner Arbeit sichtbar. Durch eindeutige Markierungen und Quellen siehst du, woher der Text in deiner Arbeit stammt und ob du diesen richtigen mit einer Quelle/Fußnote belegt hast.

Die 1a-Studi-Plagiatsprüfung greift bei der Prüfung auf Millionen von hinterlegten Büchern, Dokumenten, Magazine, Arbeiten deiner Kommilitonen, Dissertationen, Manuskripte, Internetquellen, PDFs, E-Books zu.

Du gehst mit einer 1a-Studi-Plagiatsprüfung daher ganz sicher, dass du keine Textstellen 1:1 übernommen hast, ohne diese kenntlich zu machen, oder unwissentlich Formulierungen in einem Vergleich übernommen hast.

Gründliche Plagiatsprüfung
für Abschluss- und Studienarbeiten

Mit dem Ergebnis deiner Plagiatsprüfung siehst du nun genau, welche Stellen in deiner Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Hausarbeit betroffen sind.

Du kannst jetzt zielgerichtet entscheiden, ob du diesen Text noch umformulierst und mit einem „Vgl.“ belegst, oder ob du ein direktes „Zitat“ daraus machst. 1a-Studi hilft dir nach deiner Plagiatsprüfung auch weiter und führt die Korrektur deiner Plagiatsstellen in deiner Arbeit durch.

Es ist sehr wichtig, dass du stets auf korrekte Fußnoten- und Quellenangaben achtest. Die Folgen eines Plagiates sind, neben rechtlichen Konsequenzen, die Aberkennung deines erkämpften akademischen Abschlusses. Gehe daher auf Nummer sicher und lasse deine wissenschaftliche Arbeit auf ein Plagiat prüfen.

Wie funktioniert eine Plagiatprüfung bei 1a-Studi?

sie erhalten

Jetzt unverbindliches Angebot konfigurieren
Sichere dir deinen lebenslangen Abschluss

Ein Plagiatsprüfung wird häufig kombiniert mit:


 

Die Texte deiner Arbeit werden durch einen speziellen für wissenschaftliche Arbeiten entwickelten Algorithmus mit Millionen hinterlegter Dokumente und dem Internet verglichen auf vollständige und teilweise Übereinstimmung hin überprüft. Dabei wird zwischen direkten Zitaten („Zitat“) und indirekten Zitaten (Vgl.) unterschieden. 

 

Wissenschaftliches Lektorat

Mit einem 1a-Studi-Lektorat erhältst du eine fehlerfrei und sprachlich optimierte Arbeit. Wusstest du schon, dass durch die Formulierungen/Korrekturen bereits dein Plagiatsergebnis verbessert werden kann?

Erfahre mehr über das Wissenschaftliche Lektorat deiner Arbeit »
 

Fußnoten-/Quellenkorrektur & Zitation

Ein Plagiat entsteht u. a. auch durch falsche oder nicht gesetzt Quellen und Fußnoten. Die korrekte Zitation ist wichtig, damit deine Arbeit kein Plagiat ist.

Erfahre mehr über unsere Fußnotenkorrektur »
 
 

Die 1a-Studi-Plagiatsprüfung
auf einen Blick:

  • Sicher und zuverlässig
  • 100+ Millionen von Dokumenten
  • Abgleich mit Onlinequellen
  • Akademische Arbeiten und Journals
  • Juristische Quellen
  • Belege und Quellen der Treffer
  • Prüfprotokoll
  • Plagiatsergebnis
  • Kurze Bearbeitungszeit
  • Hilfe bei der Korrektur von Plagiaten
  • Unterstützung aller Sprachen aus Europa/USA
  • Keine Onlinespeicherung
Zufriedenheit 1a-Studi

Studi-Rabatte

Als Studierender/Schüler erhältst du bis zu 35 % Rabatt auf unsere Leistungen.

 

Zuverlässige und sichere Plagiatsprüfung für deine Bacheloarbeit, Masterarbeit oder Hausarbeit

Mit einer 1a-Studi-Plagiatsprüfung siehst du alle Treffer in deiner Arbeit, die du unbedingt noch ein mal überarbeiten solltest. Sichere dir deinen lebenslangen Abschluss.

Arbeit hochladen Preisrechner öffnen »

Wie entsteht ein Plagiat und welche Arten gibt es?

  1. Eine Arbeit, die unter deinem Namen eingereicht wurde, jedoch nicht von dir selbst geschrieben wurde. (Vollplagiat)
  2. Kopie einer bereits von einer weiteren Person abgegebenen wissenschaftlichen Arbeit. (Vollplagiat)
  3. Das Einreichen von Teilen oder Abschnitten, die durch den Studierenden bereits in anderen Prüfungs- oder Seminaranlässen
    abgegeben wurden. (Selbstplagiat)
  4. Übersetzen von fremdsprachigen Texten ohne Quellenangabe. (Übersetzungsplagiat)
  5. Übernahme von fremder Literatur ohne Kennzeichnung als Zitat. Dazu zählen ebenfalls Internetquellen. (Plagiat)
  6. Umschreiben von fremder Literatur ohne Kennzeichnung als Zitat. (Plagiat)
  7. Verwendung von fremder Literatur unter falscher Kennzeichnung der Fußnoten bzw. Quellen. (Verschleierungsplagiat)
 

Du hast die passende Plagiasprüfung für dich bei 1a-Studi gefunden!

 
 

Noch Fragen zu Plagiatsprüfung deiner Arbeit?

1a-Studi Support-Team

Du hast noch spezifische Fragen, die du in
unserer FAQ nicht beantwortet bekommst?

Du kannst uns gerne direkt kontaktieren.

Bitte beachte, dass wir dir keine Preisauskunft am Telefon
geben können, ohne deine Arbeit gesichtet zu haben.

Verwende dafür entweder den Preisrechner oder das Anfrageformular.

kontakt@1a-studi.de

+49(0)351 20860358

Häufig gestellte Fragen

Alle Daten, die du an 1a-Studi übermittelst, sowie alle Informationen aus deiner Arbeit werden streng nach den aktuellen Datenschutzrichtlinien behandelt. Diese Vorsorge trifft das gesamte 1a-Studi-Team, denn deine Sicherheit ist uns wichtig:

► Geheimhaltungspflicht

► Keine Speicherung oder Veröffentlichung

► Löschungspflicht

 

Du schreibst deine Arbeit mit einem Sperrvermerkt und möchtest nicht auf eine professionelle Korrektur verzichten?

► Gerne stellen wir dir oder dem Unternehmen einen erweiterten Geheimhaltungsvertrag aus.

► Ändere Namen des Unternehmens und lösche den Anhang mit sensiblen Daten vor dem Hochladen.

► Entferne Daten und geheime Formulierungen, bevor du uns deine Arbeit sendest.

 

Du interessierst dich weiter, wie wir mit deinen persönlichen Daten umgehen? Besuche die Seite Datenschutz für mehr Infos.

Die Berechnung der Kosten für deine Plagiatsprüfung erfolgt anhand der Zeichen (inkl. Leerzeichen) in deiner Arbeit. Der Vorteil der Zeichen-basierten Berechnung liegt darin, dass deine Formatierungen nicht in den Preis einfließen.

Berechne die Kosten für deine Plagiatsprüfung ganz einfach mit dem Preisrechner
► Erfahre über die Seite So funktioniert's mehr über den Ablauf deiner Korrektur.

Die Bearbeitungszeit für deine Plagiatsprüfung ist sehr kurz. Du erhältst deine Prüfdateien am selben Tag zurück.

Nein. Denn deine Arbeit wird weder in einer Datenbank gespeichert, noch erfolgen Hinweise dazu in deiner Arbeit. Die Bearbeitung von Fundstellen erfolgt in deiner Arbeit und nicht in der Plagiatsprüfung. Diese zeigt dir nur, du noch einmal kontrollieren solltest.

Deine Arbeit wird mit mehr als 100 Millionen wissenschaftlichen Publikationen und allen Webseiten, die von den Suchmaschinen weltweit indiziert sind, verglichen.
Auch erfolgt ein Abgleich deiner Texte mit Büchern aus Zehntausenden Verlagsdatenbanken.

Dass deine Literatur nicht dabei ist, ist sehr unwahrscheinlich. Jedoch können Bücher aus beispielsweise dem Jahr 1972, die aktuell noch nicht digitalisiert worden, technisch nicht überprüft werden.

Garantierter Datenschutz

Ihre Daten und Informationen sind sicher

News und Wissen

Besuchen Sie den 1a-Studi-Blog