Lektorat Icon

Deine fehlerfreie und geprüfte Abschlussarbeit

Wissenschaftliches Lektorat
Rund um sorglos Icon

Die besten Korrekturdienste für dich!

Rund-um-Sorglos-Paket
Zitation Icon

Vermeide Plagiate und falsche Zitation

Fußnoten & Literaturverzeichnis
(Geschätzte Lesezeit: 4 - 7 Minuten)

😍 Roter-Faden-Check und Korrektur der Methodik

Mehr erfahren

Methodik

Peer Review Verfahren

Peer Review Verfahren

Kommt dir das bekannt vor: Nachdem du deine Hausarbeit fertig geschrieben hast, gibst du diese vor der Abgabe einem professionellen Lektor von 1a-Studi, der diese inhaltlich und formal für dich korrigiert, bevor du deine Arbeit bei deinem Professor einreichst. Dann wendest du bereits ein Peer-Review-Verfahren an.

Peer-Reviews sollen die Qualität von wissenschaftlicher Forschung sicherstellen. Hierbei wird die Arbeit von einem unabhängigen Wissenschaftler desselben Fachbereiches begutachtet. Er bewertet die Validität der Forschung und ihre Publikationswürdigkeit.

In den meisten Fällen erfolgt diese Prüfung vor Veröffentlichung der Ergebnisse. Peer-Reviews werden dadurch zum Kriterium für die Publikation des wissenschaftlichen Artikels in Fachzeitschriften oder für Konferenzbeiträge. Ohne einen entsprechenden Nachweis können viele wissenschaftliche Publikationen nicht eingereicht werden.

Ein Peer-Review-Verfahren für deine wissenschaftliche Arbeit bedeutet immer, dass die Qualität sehr stark durch einen Fachlektor gesteigert wird. Des Weiteren bekommst du ein persönliches Feedback von einem Experten. Dadurch kannst du deine Thesis noch besser machen.

In diesem 1a-Studi Artikel lernst du, was bei einem wissenschaftlichen Gutachten zu beachten ist und wie dieses funktioniert.

 
Formen des Reviews

Peer-Review Verfahren

Peer-Review ist ein Oberbegriff für verschiedene Bewertungsverfahren. Dazu zählen:

  • Single-Blind-Review
  • Double-Blind-Review
  • Triple-Blind-Review
  • Post-Publikation-Peer-Review

Single-Blind-Review

Beim Single-Blind-Review bleibt die Identität der Gutachter für den Autor unbekannt, während den Gutachtern die Identität des Autors offengelegt wird.

Pro Contra
Die Unbekanntheit der Gutachter verringert die bewusste oder unbewusste Beeinflussung von der Identität des Autors. Verzerrung durch Autorenbekanntheit möglich.
Missbrauch durch anonyme Gutachter (z. B. Verhindern von Publikationen für eigene Forschungsstärkung).
Fehlende direkte Kommunikation zwischen Autoren und Gutachtern.

Double-Blind-Review

Während des Double-Blind-Reviews sind die Identitäten des Autors und des Gutachters gegenseitig unbekannt. Der Autor weiß nicht, wer der Gutachter ist, und umgekehrt weiß der Gutachter nicht, wer der Autor ist. Hierdurch soll eine Beeinflussung durch die Offenlegung der Identität vermieden werden.

Pro Contra
Verzerrungen können vermieden werden. Forschungsthemen und zitierte Quellen können den Autor verraten und die Neutralität des Reviews mindern.
Junge Wissenschaftler profitieren durch dieses Verfahren, da ihre wissenschaftliche Arbeit und nicht ihr Ruf ausschlaggebend ist.

Korrektur und Prüfung deiner Forschung

Du brauchst einen Qualitätscheck für deine Forschung? Die 1a-Studi Experten prüfen und korrigieren deine wissenschaftliche Forschung und Methodik. 🥇 Roter Faden + Logik

Mehr erfahren
Studentin Box

Triple-Blind-Review

Das Triple-Blind-Review geht noch einen Schritt weiter: Weder die Autoren noch die Gutachter oder die Herausgeber der Fachzeitschriften kennen die Identität des Autors.

Dieses Vorgehen wird vorwiegend in digitalen Publikationsumgebungen angewandt, da hier eine vollständige Anonymisierung und Automatisierung umgesetzt werden kann.

Pro Contra
Möglichen Verzerrungen wird vorgebeugt. Schwere Umsetzung, die nicht auf alle Publikationsprozesse übertragbar ist.
Junge Wissenschaftler profitieren von der Anonymität.

Post-Publication-Peer-Review

Beim Post-Publication-Peer-Review erfolgt die Beurteilung erst nach der Veröffentlichung. Der Artikel wird also ohne Peer-Review publiziert und im Anschluss diskutiert. Dies kann online beispielsweise durch die Kommentarfunktion erfolgen.

Pro Contra
Unkompliziertes Feedbacksystem fördert Diskurse über Forschung. Publikationen mit unzureichender Qualität möglich.
Die Öffentlichkeit erhöht die Transparenz der Wissenschaft. Offene Beurteilung kann zu persönlichen Angriffen führen.
Definition

Peer Review Verfahren Definition

Die Definition von Peer-Review-Verfahren bezieht sich auf die Bewertung von wissenschaftlichen Artikeln durch externe Gutachter. Diese sind Experten desselben Fachbereiches und werden als „Peers“ bezeichnet. Peer-Review ist die verbreitetste Methode zur Qualitätsprüfung von Beiträgen vor ihrer Veröffentlichung in wissenschaftlichen Zeitschriften.

Du solltest bei der Literaturwahl für deine Forschung auf Artikel mit Peer-Review achten, um Vertrauenswürdigkeit und Verlässlichkeit sicherzustellen.

Peer Review Beispiel

Bis zur Veröffentlichung eines wissenschaftlichen Artikels in einer Fachzeitschrift wird dieser in einem mehrstufigen Peer-Review-Verfahren geprüft:

1. Vorprüfung

Nachdem der Artikel eingereicht worden ist, wird er vor dem eigentlichen Peer-Review durch die Herausgeber auf grundsätzliche Eignung geprüft. Hierbei steht die thematische Eignung des Artikels für die Fachzeitschrift im Vordergrund.

Fällt diese Beurteilung positiv aus, werden geeignete Peers zur Begutachtung gewählt.

2. Peer-Reviews

Die ausgewählten Peers prüfen den Artikel nun inhaltlich auf seine Qualität, indem sie Punkte, wie:

  • Kohärenz der Forschungsfrage und Hypothesen,
  • Eignung der Methodik,
  • Qualität der Ergebnisse,
  • oder Stringenz der Argumentation

beurteilen. Hierbei arbeiten sie oftmals mithilfe von Fragebögen, die die Bewertungskriterien zusammenfassen.

Formatierung

Deine Bachelorarbeit, Hausarbeit, Masterarbeit 100 % nach den Richtlinien formatiert, inkl. Gliederung und Verzeichnisse.

Zu deiner Formatierung
Studentin Buch

3. Entscheidung

Auf Grundlage der Peer-Reviews die Herausgeber über die Ablehnung, die Veröffentlichung oder die Möglichkeit zur Überarbeitung des Artikels.

Bei der Publikation wurde der Artikel von verschiedenen Wissenschaftlern überprüft, was seine Glaubwürdigkeit für deine Arbeit erhöht. Dennoch bedeutet dies nicht, dass nicht veröffentlichte Artikel zwangsläufig eine geringe wissenschaftliche Qualität haben. Manchmal passen sie einfach nicht zum Thema oder innovative Ansätze werden nicht erkannt.

1a-Studi-Tipp: Bei der professionellen Korrektur deiner wissenschaftlichen Arbeit durch einen 1a-Studi Lektor werden die genannten 3 Schritte ebenfalls durchgeführt. Erfahre mehr über das Qualitätsmodell.

Inhalte eines Reviews

Peer Review Deutsch

Peer-Review-Verfahren fokussieren sich vorrangig auf folgende Punkte:

  • Ist die Forschungsfrage klar formuliert?
  • Wird das Forschungsziel deutlich?
  • Wurde ein geeigneter Ansatz gewählt?
  • Sind die Ergebnisse reproduzierbar?
  • Wurden neue Erkenntnisse gewonnen?
  • Sind der Aufbau und die Argumentation (bzw. die Ergebnisse) nachvollziehbar?

Dein Professor als Gutachter deiner empirischen Arbeit achtet neben den oben genannten Punkten auf weitere wichtige Aspekte:

Diese Punkte prüft gerne ein 1a-Studi Lektor vor der Abgabe für dich, um die Qualität deiner empirischen Arbeit sicherzustellen.

1a-Studi Plagiatsprüfung

Besser als deine Hochschule. Finde Plagiate, bevor es deine Hochschule macht. 250+ Mrd. Quellen > Datenschutz > Korrektur von Plagiaten 🥇

Zu deiner Plagiatsprüfung
Student
Kritik

Peer-Review-Verfahren Kritik

Die Kritik an Peer-Review-Verfahren bezieht sich vor allem auf die praktische Umsetzung:

Peer-Reviews allein bieten keinen gewissenhaften Hinweis auf die Artikelqualität. Diese könnten oberflächlich oder nur vorgegeben sein, sodass grundlegende methodische Fehler übersehen werden.

Die vollständige Neutralität des Gutachters ist schwer zu erreichen, was zu Verzerrungen führen kann, z. B. durch Berücksichtigung des eigenen Standpunktes, das Erraten des Autors anhand der

Literatur oder Revierverhalten, das konkurrierende Forschungsmeinungen ablehnen könnte. Dies führt zu Intransparenz und Kritik der Gutachten.

Der Prozess des Peer-Reviews verzögert die Veröffentlichung des Artikels.

Für deine wissenschaftliche Arbeit bedeutet dies, dass du die Schwächen des Peer-Reviews beim Verwenden und Verfassen berücksichtigen solltest. Lies wissenschaftliche Literatur also stets kritisch, auch wenn sie bereits mittels eines Peer-Reviews überprüft worden ist.

Peer Review Verfahren Vor- und Nachteile

Beachtest du die Kritik am Peer-Review-Verfahren und nutzt seine Vor- und Nachteile, dann kann dich dies dabei unterstützen, deine eigene Forschung zu verbessern.

Die folgende Tabelle gibt dir einen Überblick über Vor- und Nachteile:

Vorteile Nachteile
Qualitätsprüfung und -sicherstellung:
• Peer-Review sichert Glaubwürdigkeit und Zuverlässigkeit von Forschungsbeiträgen.

Identifikation von Fehlern.

Orientierungshilfe:
• Peer-Reviews helfen bei der Auswahl verlässlicher Literatur für eigene Arbeiten.

Förderung eines wissenschaftlichen Diskurses:
• Gegenseitige Überprüfung von Forschungsarbeiten regt Diskussion an.
Hoher zeitlicher Aufwand

Mögliche Beeinflussung der Ergebnisse durch die Voreingenommenheit der Peers

Peer-Review garantiert nicht automatisch die Qualität der Artikel.
Häufige Fragen & Antworten

Du hast noch weitere Fragen zum Thema Methodik in wissenschaftlichen Arbeiten, die du nicht in diesem Artikel beantwortet bekommen hast? Dann recherchiere weiter in der 1a-Studi Akademie.

Ein Review ist eine Begutachtung eines Artikels oder Manuskripts, um dessen Qualität und Relevanz zu beurteilen. In der Wissenschaft erfolgt dies, bevor ein Artikel publiziert wird, um valide Ergebnisse zu gewährleisten. Experten bewerten das Manuskript, geben Feedback und Empfehlungen bezüglich seiner Veröffentlichung.
Ein Peer ist jemand auf ähnlicher Status- oder Fähigkeitsebene. In der Wissenschaft bezieht sich „Peer“ auf Forscher mit ähnlichem Fachwissen. Beim Peer-Review-Verfahren begutachten solche Experten ein Manuskript, um dessen Qualität zu prüfen. Sie sind „Kollegen“ des Autors.
Studiere dich schlau

Artikel zum entdecken

Diesen 1a-Studi-Artikel zitieren:

Icon
Jetzt bei der Newsbox anmelden
und 10 % Rabatt sichern!
  • Exklusive Rabatte und Aktionen
  • Regelmäßig Insiderwissen für dein Studium
Finde die zu dir
passenden Korrekturdienste

In 7 Schritte zur Hilfe für deine wissenschaftliche Arbeit.

Bedarfsanalyse starten