Lektorat Icon

Deine fehlerfreie und geprüfte Abschlussarbeit

Wissenschaftliches Lektorat
Rund um sorglos Icon

Die besten Korrekturdienste für dich!

Rund-um-Sorglos-Paket
Zitation Icon

Vermeide Plagiate und falsche Zitation

Fußnoten & Literaturverzeichnis
(Geschätzte Lesezeit: 2 - 4 Minuten)

😍 Roter-Faden-Check und Korrektur der Methodik

Mehr erfahren

Methodik

Pilotstudie

Pilotstudie

Pilotstudien sind kleinere Vorstudien, die dazu dienen, erste Daten für größere Forschungsprojekte zu sammeln und/oder Forschungsmethoden und -designs zu testen. Ihre Auswertung zeigt, ob sich die getroffenen theoretischen Annahmen bestätigen oder ob Anpassungen erforderlich sind.

Da Pilotstudien vergleichsweise wenig Zeit in Anspruch nehmen, eignen diese sich während des Studiums, dazu neue Forschungsideen auszuprobieren oder die Machbarkeit und Methodik deiner Abschlussarbeit zu testen.

In diesem 1a-Studi Artikel lernst du mehr über die Ziele und den Aufbau von Pilotstudien.

 
Definition

Pilotstudie Definition

Pilotstudien sind explorative Vorstudien, mit denen

  • die Gültigkeit einer Hypothese,
  • die Marktfähigkeit eines Produkts oder
  • die öffentliche Akzeptanz eines bestimmten Themas

getestet werden kann.

Ziel ist es, diese häufig als Planungsgrundlage für größere Studien zu nutzen.

Pilotstudien sind geeignet, wenn …

  • die für eine reguläre Studie notwendigen Informationen ermittelt werden sollen,
  • Kenntnisse zur Durchführung einer regulären Studie fehlen,
  • unklar ist, welche Variablen für eine Studie relevant sind und
  • die Durchführbarkeit geprüft werden soll.

Pilotstudien sind nicht geeignet, wenn …

  • bereits umfangreiche Daten und Forschungsergebnisse zu einem Thema vorliegen,
  • eine statistische Signifikanz angestrebt wird (da nur kleine Stichproben).

Wissenschaftliches Lektorat

Die 1a-Studi Fach-Lektoren finden im Durchschnitt 2000 Fehler 😍 Interessiert an einer Eins Komma im Studium?

Zu deiner Korrektur und Prüfung
Studentin
Studiendesign

Pilotstudie Studiendesign

Das Studiendesign einer Pilotstudie variiert je nach Forschungsziel. Da Pilotstudien erste Erkenntnisse liefern sollen, werden diese in der Regel mit geringen Kosten und zeitlichem Aufwand angelegt.

Merkmale des Studiendesigns:

  • kleine Stichprobengröße
  • vorläufige Datenerhebung
  • flexibles Studiendesign (anpassbar während der Durchführung)

Zur Datenerhebung können sowohl quantitative als auch qualitative Methoden zum Einsatz kommen.

Aufbau

Aufbau Pilotstudie

Für den Aufbau einer Pilotstudie wird folgendes Beispiel verwendet:

Forscher führen eine Pilotstudie durch, um die Wirksamkeit einer neuen Physiotherapie Methode bei Patienten mit chronischen Rückenschmerzen zu testen. An der Studie nehmen 15 Patienten teil, die vier Wochen lang eine neue Behandlung erhalten.

1. Forschungsinteresse festlegen

  • Bei Pilotstudien ist es wichtig, bereits zu Beginn Erfolgskriterien zu definieren, die nach Durchführung zur Bewertung der Ergebnisse herangezogen werden.
  • Zum Beispiel Durchführbarkeit, Effektivität der Therapie (Schmerzreduktion, Beweglichkeit) oder Patientenzufriedenheit

2. Forschungsdesign und Stichprobe wählen

  • Anschließend kann die passende Forschungsmethode und geeignete Probanden gewählt werden. Aufgrund der kleinen Stichprobe sollten die Probanden sorgfältig nach festgelegten Kriterien ausgewählt werden, um repräsentative Ergebnisse zu erhalten.
  • Zum Beispiel werden einzig Probanden untersucht, die neben dem Merkmal der chronischen Rückenschmerzen auch einen ähnlichen Lebensstil führen.

3. Datenerhebung und -auswertung

Anschließend folgt die 4-wöchige psychotherapeutische Behandlung, die mit:

  • Quantitativen Messungen (Erhebung der Schmerzintensität und Beweglichkeit mittels Skalen)
  • Qualitative Bewertungen (Durchführung von Interviews zur Erfassung der persönlichen Erfahrungen und Zufriedenheit)

4. Ergebnisinterpretation

Nachdem die erhobenen Daten erhoben und ausgewertet wurden, kannst du unter anderem bestimmen:

  • ob die reguläre Studie durchführbar ist/ durchgeführt werden sollte
  • angepasst werden sollte oder
  • wie gut die Durchführbarkeit der Therapie war.

Korrektur und Prüfung deiner Forschung

Du brauchst einen Qualitätscheck für deine Forschung? Die 1a-Studi Experten prüfen und korrigieren deine wissenschaftliche Forschung und Methodik. 🥇 Roter Faden + Logik

Mehr erfahren
Studentin Box
Häufige Fragen & Antworten

Du hast noch weitere Fragen zum Thema Methodik in wissenschaftlichen Arbeiten, die du nicht in diesem Artikel beantwortet bekommen hast? Dann recherchiere weiter in der 1a-Studi Akademie.

Eine Pilotstudie ist eine vorbereitende wissenschaftliche Arbeit, die vor der Hauptuntersuchung durchgeführt wird. Ziel ist, die Durchführbarkeit, Zeit, Kosten und eventuelle Probleme des Forschungsdesigns zu testen, bevor diese in der Hauptstudie angewandt werden.
Zuerst wird ein Entwurf des Forschungsdesigns erstellt. Danach wird dieser Entwurf in einem kleineren Maßstab getestet. Während der Durchführung sammelst du Daten und beobachtest, ob das Design effektiv und praktikabel ist. Erkenntnisse aus der Pilotstudie werden genutzt, um das Forschungsdesign anzupassen und zu verbessern.
Die Größe der Stichprobe (n) für eine Pilotstudie variiert je nach Studienziel und -design. Es gibt keine festgelegte Regel für die Größe, diese ist jedoch üblich klein.
Studiere dich schlau

Artikel zum entdecken

Icon
Jetzt bei der Newsbox anmelden
und 10 % Rabatt sichern!
  • Exklusive Rabatte und Aktionen
  • Regelmäßig Insiderwissen für dein Studium
Finde die zu dir
passenden Korrekturdienste

In 7 Schritte zur Hilfe für deine wissenschaftliche Arbeit.

Bedarfsanalyse starten