Lektorat Icon

Deine fehlerfreie und geprüfte Abschlussarbeit

Wissenschaftliches Lektorat
Rund um sorglos Icon

Die besten Korrekturdienste für dich!

Rund-um-Sorglos-Paket
Zitation Icon

Vermeide Plagiate und falsche Zitation

Fußnoten & Literaturverzeichnis
(Geschätzte Lesezeit: 3 - 6 Minuten)

😍 Deine plagiatsfreie Arbeit

Plagiate verhindern

Plagiate

Plagiat Angst

Angst vor Plagiat und Plagiatsprüfung

Angst vor Plagiaten ist ein häufiges Phänomen in der wissenschaftlichen Praxis.

Denn vor allem in deiner Bachelorarbeit, Masterarbeit, Hausarbeit oder Seminararbeit arbeitest du mit fremden Texten.

Die unbewusste Übernahme geschieht schnell. Gehe immer davon aus, dass die Hochschule/Universität deine wissenschaftliche Arbeit auf Plagiate prüft.

In diesem 1a-Studi Artikel lernst du, wie du die Angst vor Plagiaten verlierst, indem du dich an die folgenden Regeln beim Schreiben hältst.

 
Häufigste Gründe

Angst vor Gliederung Plagiat

In dem Artikel „Was ist ein Plagiat?“ wird ausführlich auf die Arten von Plagiaten in einer wissenschaftlichen Arbeit eingegangen.

Aufgrund der zahlreichen gefährlichen und leicht zu erreichenden Fehler ist die Angst vor einem Plagiat bei Studenten besonders hoch.

Denn ein Verstoß ist kein Fehler, sondern kann zu ernsthaften Konsequenzen führen. Auch darauf wird im oben verlinkten Artikel weiter eingegangen.

6 häufigsten Gründe für ein Plagiat

  • unbewusste Übernahme von fremden Gedanken
  • Kopieren von Texten
  • fehlerhafte oder falsche Zitation im Text
  • Absätze ohne Quelle/Fußnote
  • unvollständiges Literaturverzeichnis
  • Zeitprobleme beim Schreiben

1a-Studi-Tipp: Damit der letzte Punkt (Zeitnot) nicht die Ursache für das unsaubere wissenschaftliche Arbeiten ist und somit eine Gefahr von Plagiaten entsteht, findest du in der 1a-Studi Akademie Hilfe für einen funktionierenden Zeitplan.

Eine Art von Plagiat ist das Strukturplagiat. Dazu zählt die Übernahme einer Gliederung von einer bestehenden wissenschaftlichen Arbeit oder der Fachliteratur.

Gründe für ein Gliederungsplagiat

Der Autor …
  • entwickelt keinen eigenen roten Faden, sondern übernimmt bestehende Strukturen.
  • verwendet Beispiel nicht als Inspiration, sondern als Vorlage.
  • kopiert einen Untersuchungsaufbau.

1a-Studi-Tipp: Kann die zuverlässige 1a-Studi Plagiatsprüfung ein Strukturplagiat erkennen? Ja! Kann 1a-Studi bei der Korrektur und Entfernung dieser Plagiate helfen? Ja!

Plagiate Bachelorarbeit

Angst vor Plagiat Bachelorarbeit

Die Bachelorarbeit ist der erste akademische Grad und wird daher von den allermeisten Studenten geschrieben.

Bei der Bachelorarbeit handelt es sich um eine sehr wichtige Prüfungsleistung. Denn diese befähigt dich, einen akademischen Titel zu tragen. Diese ist verbunden mit deiner Bachelorarbeit Urkunde.

Aus diesem Grund haben Hochschulen ein sehr großes Interesse daran, mögliche Betrugsversuche frühzeitig aufzudecken. Dies führt dazu, dass Bachelorarbeiten heutzutage grundsätzlich auf Plagiate geprüft werden.

Folgen von Plagiaten in einer Bachelorarbeit

  • Nichtbestanden mit Note 5.0
  • Mögliche Exmatrikulation
  • Nachträgliche Aberkennung des akademischen Grades
  • Strafrechtliche Konsequenzen

1a-Studi Plagiatsprüfung

Besser als deine Hochschule. Finde Plagiate, bevor es deine Hochschule macht. 250+ Mrd. Quellen > Datenschutz > Korrektur von Plagiaten 🥇

Zu deiner Plagiatsprüfung
Student

Da der Bachelorabschluss eine Voraussetzung für den Job nach dem Studium ist, ist die Angst bei Studenten, dass nachträglich Plagiate in der Bachelorarbeit gefunden werden. Dies kann unter Umständen sogar dazu führen, dass dein Arbeitgeber aufgrund des Betrugs Schadensersatzansprüche an dich stellen kann.

Denn dein Arbeitsvertrag basiert auf deiner Berufsausbildung (in diesem Fall dein Studium), die du durch eine mögliche Aberkennung aufgrund eines Plagiates nicht erreicht hast.

1a-Studi-Tipp: Lasse daher deine Bachelorarbeit immer auf Plagiate prüfen. 1a-Studi hilft dir sogar bei der Entfernung der gefährlichen plagiierten Texte.

Plagiate Masterarbeit

Angst vor Plagiat Masterarbeit

Der Umfang einer Masterarbeit ist deutlich höher. Dazu zählt ebenfalls ein ausführlicher theoretischer Teil, der auf Grundlage von Fachliteratur, also fremder Texte, geschrieben wird.

Je länger eine wissenschaftliche Arbeit ist, desto häufiger können versehentliche Plagiate entstehen.

Die meisten Studenten achten weniger auf die Ausarbeitung von Literatur und das sinngemäße Schreiben. Dennoch ist das Textplagiat die häufigste Ursache für ein Plagiat in Masterarbeiten.

Auch eine unsaubere, fehlerhafte oder sogar falsche Zitation im Text oder in den Fußnoten können zu einem Plagiat führen. Es genügt bereits, einen Absatz auf Grundlage von einem fremden Werk zu formulieren, ohne diesen mit einer Quelle kenntlich gemacht zu haben.

1a-Studi-Tipp: Ob alle Quellen im Text richtig und vollständig gesetzt sind, das prüft 1a-Studi für dich beim Wissenschaftlichen Lektorat.

Plagiate Hausarbeit

Hausarbeit Angst vor Plagiat

Das Schreiben von Hausarbeiten dient dazu, sich mit einem Thema auseinanderzusetzen und dabei das wissenschaftliche Arbeiten zu lernen. Denn diese Kompetenzen benötigst du, um deine Abschlussarbeit zu schreiben.

1a-Studi-Tipp: Wusstest du schon? In der 1a-Studi Akademie findest du zahlreiche Anleitungen, Expertentipps, Formulierungshilfen und Beispiele für deine wissenschaftlichen Arbeiten im Studium.

Hausarbeiten und Seminararbeiten werden während des Semesters geschrieben. Das bedeutet, dass Studenten zahlreiche weitere Aufgaben zu erledigen haben. Dazu zählen: die Teilnahme an Vorlesungen, das Lernen und Schreiben für Klausuren, nachgehen eines Nebenjobs sowie die Studium Vor- und Nachbearbeitung.

Aufgrund der zeitlichen Ressourcen und dem Stress neigen Studenten dazu, Hausarbeiten schnell nebenbei zu schreiben. Dies führt dazu, dass weniger Obacht auf die saubere Formulierung und die Zitation gegeben wird.

Garantiert mit sehr guter Note bestehen! 🥇

Lass dir jetzt vom Testsieger für wissenschaftliche Lektorate bei deinem Bachelor und Master helfen.

Korrekturdienste ansehen
Urkunde

Folgen von Plagiaten in einer Hausarbeit

Eine Hausarbeit repräsentiert sehr oft die gesamte Modulnote im Semester. Plagiate führen dazu, dass die Hausarbeit mit einer Note 5,0 bewertet wird.

Dies führt dann dazu, dass du das Modul in diesem Semester im Studium nachholen muss (Zweitversuch). Dies führt wiederum zu einer zeitlichen Belastung, da in den nächsten Semestern weitere Prüfungen und Klausuren in anderen Modulen auf dich zukommen.

Noch schlimmer ist der Fall, wenn eine Hausarbeit nur eine Teilprüfung im Semester ist.

Sehr häufig wird die Note der Hausarbeit (in diesem Fall durch ein Plagiat mit der Note 5,0) mit einer weiteren Prüfungsleistung, zum Beispiel Klausur, kombiniert. Das bedeutet, trotz einer sehr guten Klausurleistung ist die Note durch die Zusammenführung im Semester entsprechend negativ.

1a-Studi-Tipp: Hausarbeiten sind eine ideale Möglichkeit, den Notendurchschnitt im Studium zu verbessern. Bei 1a-Studi findest du professionelle Hilfe, um eine Bestnote im Semester zu erreichen.

Checkliste

Seminarbeit Angst vor Plagiat

Seminararbeiten sind eine wissenschaftliche Arbeit, die häufig im Rahmen einer praktischen Vorlesung/Übung geschrieben werden. Hierbei handelt es sich öfter um Gruppenarbeiten.

Da mehrere Autoren an einer Arbeit schreiben, steigt ebenfalls die Gefahr von Plagiaten. Denn nicht jeder Student achtet auf das saubere wissenschaftliche Arbeiten. Schnell entsteht die Gefahr, dass die gesamte Seminararbeit von einem Plagiat betroffen ist und alle Teilnehmer negative Konsequenzen haben.

Checkliste, um Angst vor Plagiaten zu verlieren

  • Lese Texte, die du auf Basis von fremder Literatur geschrieben hast, noch einmal in der Quelle nach, bevor du den nächsten Abschnitt schreibst
  • Setze nach jedem Absatz immer eine Quelle
  • Speichere dir die bibliografischen Daten in einer Liste ab
  • Schreibe niemals aus bestehenden wissenschaftlichen Abschlussarbeiten ab!
  • Achte auf die richtigen Seitenangaben in der Zitation im Text
  • Verwende keine Texte aus bereits selbst eingereichten Arbeiten (Selbstplagiat)
  • Achte auf ein vollständiges und mit dem Text übereinstimmen Literaturverzeichnis
  • Lass deine Texte mit der 1a-Studi Plagiatsprüfung prüfen

1a-Studi-Tipp: 1a-Studi hilft dir auch bei der Entfernung der gefährlichen Plagiate.

Studiere dich schlau

Artikel zum entdecken

Diesen 1a-Studi-Artikel zitieren:

Icon
Jetzt bei der Newsbox anmelden
und 10 % Rabatt sichern!
  • Exklusive Rabatte und Aktionen
  • Regelmäßig Insiderwissen für dein Studium
Finde die zu dir
passenden Korrekturdienste

In 7 Schritte zur Hilfe für deine wissenschaftliche Arbeit.

Bedarfsanalyse starten