Lektorat Icon

Deine fehlerfreie und geprüfte Abschlussarbeit

Wissenschaftliches Lektorat
Rund um sorglos Icon

Die besten Korrekturdienste für dich!

Rund-um-Sorglos-Paket
Zitation Icon

Vermeide Plagiate und falsche Zitation

Fußnoten & Literaturverzeichnis
(Geschätzte Lesezeit: 5 - 9 Minuten)

😍 Perfekte Quellen + Literaturverzeichnis

Zitation prüfen
Bachelorarbeit Zitation

Richtig Zitieren – Im Studium + Übersicht der Zitierweisen

Das richtige Zitieren ist eine Grundlage für jede wissenschaftliche Arbeit. Wissenschaftliches Arbeiten bedeutet, eine Fragestellung anhand von Fachliteratur nachzugehen.

Hierbei ziehst du dich auf Aussagen und Argumente der Forschung und fügt diese in deiner eigenen Interpretation und Argumentation zusammen. Hierbei gibst du die Formulierungen in eigenen Aussagen wieder (Paraphrasieren). Zudem kannst du auf wörtliche Zitate verwenden.

Jeder Text, der auf Grundlage einer anderen Fachliteratur geschrieben wurde, ist mit einer Quelle zu belegen. Hierbei ist die Rede von Zitation und zitieren von Texten.

Verschiedene Arten von Zitation für wissenschaftliche Arbeiten, z. B.

  • APA
  • Harvard
  • Chicago
  • Eigenes Zitationsschema der Hochschule

In diesem 1a-Studi Artikel lernst du, wie dir das wichtige zitieren im Studium für deine wissenschaftlichen Arbeiten gelingt.

 
Zitationsschemata der Wissenschaft

Zitieren richtig für wissenschaftliche Arbeiten

Beim Zitieren in wissenschaftlichen Arbeiten wird unterschieden zwischen deutscher und amerikanischer Zitierweise. Die deutschen Zitierweise beschränkt sich dabei auf die Quellenangaben durch Fußnoten. In der englischen Variante werden die Quellen direkt im Text angegeben.

Zitieren deutsche Variante

Fußnote: 1 Vgl. Musterautor, 2022, S. 3.

Zitieren amerikanische Variante

Im Text: Ich bin ein Text mit einer Quelle. (Musterautor, 2022, S. 3)

1a-Studi-Tipp: Die richtige Zitation und die Einhaltung des vorgegebenen Zitationstils wird im Detail von deinem Professor abgeglichen. Ein weiteres Risiko bei falscher Zitation sind Plagiate.

Warum ist zieren so wichtig?

Das Zitieren in wissenschaftlichen Arbeiten dient zur Nachvollziehbarkeit deiner Aussagen. Denn deine Texte müssen auf offiziellen Literaturquellen referenzieren. Texte von anderen Fachautoren kannst du in der Form des wörtlichen direkten Zitats oder der indirekten Rede wiedergeben.

Bei den sinngemäßen indirektem zitieren formulierst du die Texte eigenen Worten. Wenn du Texte als wörtliches Zitat übernimmst, dann wird die Kopie zur kenntlich machen in Anführungsstriche („Zitat“) gesetzt. Dadurch signalisiert du deutlich, dass es sich um ein Zitat handelt.

Zitieren von indirekten Zitaten

Ich bin ein indirekt zitierter Satz (Musterautor, 2022, S. 3).
als Fußnote: 1 Vgl. Musterautor, 2022, S. 3.

Zitieren von wörtlichen Zitaten

"Ich bin ein direktes Zitat." (Musterautor, 2022, S. 3)
als Fußnote: 1 Musterautor, 2022, S. 3.

Perfekte Zitation

100 % Fußnoten-/Quellen und das Literaturverzeichnis nach Richtlinien. 🥇 Recherche bei Lücken!

Jetzt Zitation beauftragen
Studentin Box
Richtig zitieren

Wie zitiere ich richtig?

Zu Beginn ist von dir zu klären, welchen Zitationsstil du für deine wissenschaftliche Arbeit (Bachelorarbeit, Masterarbeit, Hausarbeit) verwendest. Sichtete hierzu die Richtlinien der Hochschule oder halte Rücksprache mit dem Betreuer der Thesis.

Wenn zitieren wird unterschieden zwischen:

  • Quellen im Text (amerikanische Zitierweise)
  • Fußnoten (deutsche Zitierweise)
  • direktes oder indirektes Zitat

Hinzu kommt die unterschiedliche Behandlung je nach Art der zitierten Quelle. Das bedeutet, dass Bücher, Magazine, Sammelbände und Internetseiten verschieden als Quelle oder Fußnoten dargestellt werden.

Die Herausforderung ist, dass das vorgegebene Zitationsschema unbedingt einzuhalten ist. Die dahinter liegenden Manuskripte definieren eindeutig, wie eine Quelle je nach Art darzustellen ist. Hierbei unterscheiden sich die Zitationstechniken grundlegend voneinander.

Zu den häufigsten Zitationsstilen im Studium zählen:

  • APA
  • Harvard
  • Chicago
  • Vancouver
  • MLA

1a-Studi-Tipp: Übersende die Richtlinie der Hochschule für die Überprüfung und Korrektur der Zitation deiner wissenschaftlichen Arbeit. Häufig wandeln die Hochschulen und Universitäten eine offiziellen Zitationsstil ab und ergänzen oder ändern diesen. Diese Details müssen unbedingt von dir in deiner Zitation beachtet und umgesetzt sein.

Richtig zitieren von Absätzen

Eine Quelle wird grundsätzlich immer an das Ende des zitierten Textes gesetzt. Eine Besonderheit sind Absätzen, die im Text gesetzt werden, um den Lesefluss zu verbessern. Dadurch ist gefordert, jeden Absatz mit einer Quelle zu belegen.

Wenn die zitieren Texte aus derselben Seite stammen, dann werden die Quellen wiederholt genannt. Doppelte Quellen können mit der Abkürzung „ebenda“ (ebd.) verkürzt werden.

Lautet beispielsweise die erste Quellennennung „Mustermann 2021, S. 5“ und wird durch einen Absatz erneut benötigt, dann kann jedes Mal die Abkürzung „ebd.“ verwendet werden. Sämtliche Texte beziehen sich somit auf die letzte vollständige Quellennennung.

Zitat im Zitat

Zitate werden in Anführungsstrichen angegeben „Ich bin ein Zitat. (Mustermann, 2022, S. 1)“

Zitate können auch in einem Zitat wiedergegeben werden. Dies ist jedoch nicht zu empfehlen, dann sich Quellen im Zitat des wörtlichen Zitats befinden und der Lesefluss gestört wird.

Beispiel Zitat im Zitat

„Ich bin ein Zitat, das „(…) durch ein anderes Zitat (..)“ (Sommer, 2022, S. 1) einen Autor zitiert.“ (Lust, 2022, S. 10)

1a-Studi-Tipp: Der zitierte Teil im Zitate kann kursiv abgehoben werden.

Es ist möglich Teile aus einem Zitat zu entnehmen oder neue Teile einzufügen. Dies ist dann sinnvoll, wenn nur eine Teilaussage übernommen werden soll oder durch eine Einfügung die Aussage verstärkt wird.

Wenn Teile vor dem vollständigen Zitat entnommen werden oder am Ende, dann wird die Kürzung mit (…) gekennzeichnet.

Beispiel Kürzung direktes Zitat (…)

„(…) bin nur ein Teil eines Zitats.“ (Sommer, 2022, S. 3)

Wenn neue Inhalte eingefügt werden, dann werden diese in [eckigen Klammern] in das Zitat eingefügt.

Beispiel Einfügung in ein direktes Zitat […]

„Ich bin nur ein [wichtiger] Teil eines Zitats.“ (Sommer, 2022, S. 3)

1a-Studi-Tipp: 1a-Studi prüft deine Zitate und Änderungen sowie prüft und korrigiert die Plagiate.

Mehr als 3 Autoren

Wenn mehr als 3 Autoren an einem Werk geschrieben haben, dann kann nach dem, ersten Autor das Kürzel „et al.“ verwendet werden. Der Sinn ist, dass die Quellen und/oder Fußnoten deutlich besser zu lesen sind. Genannt wird immer der erste Autor, der dann auch im Literaturverzeichnis zu lesen ist.

Ungekürzte Quelle

Vgl. Müller, Sommer, Bauer & Lust, 2022, S. 3.

Quelle mit et al.

Vgl. Müller et al. S. 3.

Quelle im Literaturverzeichnis

Müller, M., Sommer, S., Bauer, B., Lust, L. (2022): Titel. Verlag: Ort.

Unterschiedliche Quellen

Korrekt zitieren im Studium

Eine Quelle ist nicht gleich eine Quelle. Bei der Zitation im Studium wird zwischen verschiedenen Arten unterschieden. Diese werden jeweils spezifisch in der Zitation strukturiert dargestellt. Dies gilt für Quellen/Fußnoten und Literaturverzeichnis.

Arten von Quellen und deren Zitation

Bücher (Monografien)

Bäcker, Gerhard (2010): Sozialpolitik und soziale Lage in Deutschland, Bd. 1: Grundlagen, Arbeit, Einkommen und Finanzierung. 5. Aufl., Wiesbaden.

Sammelwerken

Bäcker, Gerhard (2010): Sozialpolitik und soziale Lage in Deutschland, Bd. 1: Grundlagen, Arbeit, Einkommen und Finanzierung. 5. Aufl., Wiesbaden.

Aufsatz aus einem Zeitschriftenartikel

Müller-Jung, Joachim (2013): Die Unantastbarkeit der Gene. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 77 vom 03.04.2013, S. 1

Aufsatz aus einem Journal

Frerk, Timm/Leitner, Sigrid: Zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf: Quantitative und qualitative Perspektiven. In: Sozialer Fortschritt, 66(3/4), S. 267–283.

Internetseiten

Statistisches Bundesamt (Hrsg.) (2018): Bevölkerung in Deutschland zum Jahresende 2016 auf 82,5 Millionen Personen gewachsen. Pressemitteilung Nr. 019 vom 16.01.2018. Online: https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilungen/ 2018/01/PD18_019_12411.html [10.02.2018]

Gesetze

Almeroth, T., Asholt, M., Athing, G., & Franke, U. (2016). Münchener Kommentar zum Straßenverkehrsrecht (MüKoStVR).

Rundum-sorglos-Paket

Bachelor und Master garantiert mit sehr gute Note bestehen! Lass dir jetzt im Studium helfen. 🥇

Korrekturdienste ansehen
Professor
APA, Harvard, Chicago und Fußnoten

Richtige Zitierweise nach APA, Harvard, Chicago und Fußnoten

Die für wissenschaftliche Arbeiten häufigsten verwendeten Zitationsstile orientieren sich in der amerikanischen Zitierweise. An deutschen Hochschulen und Universitäten wird ebenfalls die deutschen Zitierweise (Fußnoten) angewendet.

Jeder Zitationsstil unterscheidet sich hinsichtlich der Darstellung der Quellen Text oder Fußnoten sowie der Formatierung und Struktur im dazugehörigen Literaturverzeichnis.

APA

Das ist ein Beispielsatz (Autor, Jahr, S. x).

Literaturverzeichnis

Hesse, G. und Schaaf, H. (2012) Manual der Hörtherapie: Schwerhörigkeit, Tinnitus und Hyperakusis. 1. Aufl. Herausgegeben von G. Hesse und H. Schaaf. Stuttgart: Thieme.

Harvard Zitierweise

Das ist ein Beispielsatz (Autor Jahr: S. x).

Literaturverzeichnis

Hesse, G. und Schaaf, H. (2012) Manual der Hörtherapie: Schwerhörigkeit, Tinnitus und Hyperakusis. 1. Aufl. Herausgegeben von G. Hesse und H. Schaaf. Stuttgart: Thieme.

Chicago

Das ist ein Beispielsatz (Vgl. Autor, Jahr, S. x).

Literaturverzeichnis

Hesse, Gerhard, und Helmut Schaaf. 2012. Manual der Hörtherapie: Schwerhörigkeit, Tinnitus und Hyperakusis. Herausgegeben von Gerhard Hesse und Helmut Schaaf. 1. Aufl. Stuttgart: Thieme.

MLA

Das ist ein Beispielsatz (Vgl. Autor S. x).

Literaturverzeichnis

Hesse, Gerhard, und Helmut Schaaf. Manual der Hörtherapie: Schwerhörigkeit, Tinnitus und Hyperakusis. Herausgegeben von Gerhard Hesse und Helmut Schaaf, 1. Aufl., Thieme, 2012.

Fußnote

Das ist ein Beispielsatz. 1
Fußnote: 1 Vgl. Autor, Jahr, S. x.

Literaturverzeichnis

Hesse, G., Schaaf, H. (2012): Manual der Hörtherapie: Schwerhörigkeit, Tinnitus und Hyperakusis. 1. Aufl. Herausgegeben von G. Hesse und H. Schaaf. Stuttgart: Thieme.

Häufige Fragen & Antworten

Du hast noch weitere Fragen zu der Zitation in deiner wissenschaftlichen Arbeit, die du nicht in diesem Artikel beantwortet bekommen hast? Dann recherchiere weiter in der Wissensdatenbank für Zitation hier bei 1a-Studi.

Sobald du die Inhalte eines Autors direkt oder indirekt in einer Arbeit verwendest, dann musst du die Textstelle mit einer Quelle belegen. Sichte dazu die Richtlinien der Hochschule, welches Zitationsschema du verwenden sollst. Es gibt die amerikanische Zitierweise im Text als Quelle (APA, Chicago, Harvard, MLA) und die deutsche Zitierweise als Fußnoten. Büchern, Webseiten, Journals etc. werden als Quelle und vor allem im Literarturverzeichnis immer individuell dargestellt und formatiert.
Um richtig zu zitieren, muss eine eindeutige Referenzieren von der Quelle im Text auf das Literaturverzeichnis möglich sein. Jeder Absatz ist mit einer Quelle oder Fußnote zu belegen. Pro Seite für den theoretischen Teil sollten mindestens 3 verschiedene Quellen verwendet werden. Grund ist, das Thema in deiner Bachelorarbeit oder Masterarbeit aus verschiedenen Perspektiven zu untersuchen.
Internetquellen werden je nach Zitationsschema und Richtlinien der Hochschule unterschiedlich zitiert. Variante 1) Autor und Jahresangabe = Vgl. Statista (2022). Variante 2) Vollständige Angaben = Vgl. Statista (2022), https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilungen; Variante 3) Nur die www-Quelle = Vgl. https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilungen (21.06.2022)
Die Quelle im Zitat wird, je nach Richtlinien, nach dem Satzpunkt gesetzt. Beispiel: Ich bin ein indirektes Zitat. (Sommer, 2022, S. 1) Direkte Zitate werden in Anführungszeichen gesetzt „Ich bin ein Zitat.“ (Muster, 2022, S. 5) Auslassungen aus direkten Zitaten werden mit (…) gezeichnet. Einfügen in ein wörtliches Zitat erfolgen in [eckigen Klammern].

Diesen 1a-Studi-Artikel zitieren

Icon
Jetzt bei der Newsbox anmelden
und 10 % Rabatt sichern!
  • Exklusive Rabatte und Aktionen
  • Regelmäßig Insiderwissen für dein Studium
Finde die zu dir
passenden Korrekturdienste

In 7 Schritte zur Hilfe für deine wissenschaftliche Arbeit.

Bedarfsanalyse starten