+++ BONUS-E-BOOK "Bewerbungs Tipps" zu jeder Bestellung +++ (bis 31.08.2022)
Lektorat Icon

Deine fehlerfreie und geprüfte Abschlussarbeit

Wissenschaftliches Lektorat
Rund um sorglos Icon

Die besten Korrekturdienste für dich!

Rund-um-Sorglos-Paket
Zitation Icon

Vermeide Plagiate und falsche Zitation

Fußnoten & Literaturverzeichnis

😍 Deine perfekte Abschlussarbeit

Studenten-Rabatt sichern
Bachelorarbeit Danksagung

Begrüßungsgeld für Studenten im Studium

Das Begrüßungsgeld für Studenten im Studium beträgt bis zu 100 Euro pro Semester (2 x 100 Euro im Studienjahr). Daraus ergibt sich eine Unterstützung von bis zu 700 Euro im Studium.

Viele Städte zahlen ein einmaliges Begrüßungsgeld oder übergeben Gutscheine und Rabatte.

Das Ziel der Städte ist, in Kombination mit den Hochschulen, Studierende zur Anmeldung als Hauptwohnsitz zu motivieren.

In diesem 1a-Studi Artikel lernst du, welchen stehen das Begrüßungsgeld für Studenten bekommst und wie du dieses beantragst.

 
Begrüßungsgeld

Studenten Begrüßungsgeld

In zahlreichen deutschen Städten kannst du als Student ein Begrüßungsgeld erhalten, wenn du deinen Hauptwohnsitz in die jeweilige Stadt anmeldest.

Ein Zweitwohnsitz reicht dafür nicht aus. Die Anmeldung eines neuen Hauptwohnsitzes erfolgt direkt im Bürgerbüro und ist schnell und unbürokratisch möglich.

Das ändert sich dadurch für dich:

  • Neue Anschrift im Ausweis
  • Neue Rechnungsanschrift für bestehende Verträge
  • Neuanmeldungen wie Kfz laufen über deinen neuen Hauptwohnsitz

Die Bonuszahlung solltest du nicht in die nächste Mensaparty stecken. Investiere in dich und deinen Bildungsweg:

  • Fachbücher
  • Seminare
  • 1a-Studi Korrekturdienste für ein besseres Ergebnis im Studium

1a-Studi-Tipp: Auch 1a-Studi konnte mit einem Begrüßung-Gutschein entgegen. Hier erfährst du mehr über den Studenten-Rabatt für deine professionellen Korrekturdienste im Studium.

Voraussetzungen

Studenten Begrüßungsgeld Voraussetzungen

In Deutschland zahlen ca. 50 Städte aktuellen ein Begrüßungsgeld an Studenten. Die Städte profitieren von deiner Anmeldung, da Kommune einen Zuwachs erhält. Dies trägt positiv zum kommunalen Finanzausgleich bei.

Ganz eigennützig agiert die Stadt somit nicht. Die Voraussetzungen für den Empfang von Begrüßung Geld im Studium sind:

  • Erstmalige Anmeldung zum Hauptwohnsitz
  • Offizielle Immatrikulation an einer Universität oder Hochschule

Einige Universitätsstädte haben ärgerlicherweise die Zweitwohnsitzsteuer eingeführt. Diese trifft jeden Studenten und wird nach der ortsüblichen Miete erhoben.

Dieses Vorgehen soll dazu führen, dass bei einem längeren Aufenthalt, so auch im Studium, der Hauptwohnsitz angemeldet werden soll.

Umfang

Begrüßungsgeld beim Umzug durch Studium

Sie Höhe des Begrüßungsgeldes hängt vom jeweiligen Standort ab. Städte zahlen beispielsweise:

  • Einmalig bis zu 300 Euro Begrüßungsgeld
  • Sachgutscheine im Wert von 200 Euro
  • Übernahme von Kosten von Verkehrsticket (500 Euro)
  • Kleinstbeträge von 50 Euro

Rundum-sorglos-Paket

Bachelor und Master garantiert mit sehr gute Note bestehen! Lass dir jetzt im Studium helfen. 🥇

Korrekturdienste ansehen
Professor
Alle Städte

Liste der Städte Begrüßungsgeld Studium

Anhand der folgenden Tabelle bekommst du eine Übersicht über die Städte, in denen du ein Begrüßungsgeld kommst.

Du kannst das Begrüßungsgeld zu jeder Zeit entgegennehmen. Das bedeutet, auch wenn du bereits zeitweise in der Stadt schon studierst.

Baden Württemberg – Begrüßungsgeld Studenten

Calw: 100 Euro einmalig + Gutscheinheft für Stadtangebote

Furtwangen: 100 Euro als Gutschein

Heilbronn: Semesterticket oder 80 Euro Gutschein

Ludwigsburg: 200 Euro Bonuskarte

Mannheim: Gutschein-/Rabattheft

Pforzheim: 80 Euro

Sigmaringen: Gutschein-/Rabattheft

Ulm: Gutschein-/Rabattheft

Bayern – Begrüßungsgeld Studenten

Ansbach Begrüßungsgeld: 104 Euro einmalig

Bamberg: 100 Euro Gutschein

Deggendorf: 50 Euro Gutschein

Eichstätt: 50 Euro Gutschein

Würzburg: Gutschein-/Rabattheft

Brandenburg – Begrüßungsgeld Studenten

Brandenburg an der Havel: 100 Euro pro Jahr (300 – 500 Euro BA + MA)

Frankfurt (Oder): 200 Euro Semestergebühr

Eberswalde: 100 Euro einmalig + 70 Euro für jedes Semester

Bremen – Begrüßungsgeld Studenten

Bremen: 150 Euro einmalig

Hessen – Begrüßungsgeld Studenten

Fulda: 100 Euro

Geisenheim: 250 Euro

Rüsselsheim: 100 Euro

Mecklenburg-Vorpommern – Begrüßungsgeld Studenten

Greifswald: 200 Euro Umzugsbeihilfe

Neubrandenburg: 150 Euro

Rostock: 150 Euro

Stralsund: 150 € Gutschein

Niedersachsen – Begrüßungsgeld Studenten

Emden: 100 Euro als Stadtgutschein

Hannover: Gutschein-/Rabattheft

Göttingen: Gutschein-/Rabattheft

Holzminden: 300 Euro

Oldenburg: 50 Euro

Wolfsburg: 250 Euro

Nordrhein Westfalen – Begrüßungsgeld Studenten

Detmold: 100 Euro in Form von einem Stadtgutschein

Gummersbach: 100 Euro

Lemgo: 100 Euro

Paderborn: 100 Euro

Siegen: Semesterticket

Soest: 100 Euro

Rheinland-Pfalz – Begrüßungsgeld Studenten

Kaiserslautern: 150 Euro

Sachsen – Begrüßungsgeld Studenten

Chemnitz: 100 Euro einmalig

Cottbus: 200 Euro pro Studienjahr (600 – 1000 Euro BA + MA)

Dresden: 150 Euro

Görlitz: Gutschein-/Rabattheft

Senftenberg: 100 Euro Gutscheine pro Studienjahr

Sachsen-Anhalt – Begrüßungsgeld Studenten

Halberstadt: 150 Euro

Halle: 100 Euro

Magdeburg: 160 Euro

Merseburg: 75 Euro pro Studienjahr

Stendal: 100 Euro

Schleswig-Holstein – Begrüßungsgeld Studenten

Flensburg: 25 Euro Gutschein

Kiel: 100 Euro

Thüringen – Begrüßungsgeld Studenten

Ilmenau: 80 – 100 Euro pro Semester

Jena: 60 Euro für 2 Semester

Wernigerode: 200 Euro

Icon
Jetzt bei der Newsbox anmelden
und 10 % Rabatt sichern!
  • Exklusive Rabatte und Aktionen
  • Regelmäßig Insiderwissen für dein Studium
Finde die zu dir
passenden Korrekturdienste

In 7 Schritte zur Hilfe für deine wissenschaftliche Arbeit.

Bedarfsanalyse starten