Sommerzeit -> gute Laune Zeit 🌞 für Studenten | 10 % Rabatt auf alle Korrekturdienste | Code: SOMMER10

Lektorat Icon

Deine fehlerfreie und geprüfte Abschlussarbeit

Wissenschaftliches Lektorat
Rund um sorglos Icon

Die besten Korrekturdienste für dich!

Rund-um-Sorglos-Paket
Zitation Icon

Vermeide Plagiate und falsche Zitation

Fußnoten & Literaturverzeichnis
 
 
Deine korrigierte und geprüfte Einleitung bereits ab 0.001 Euro pro WortWeiter zur Textkorrektur
 

Perfekte Einleitung für deine Abschlussarbeit

In diesem Artikel lernst du, wie du eine richtig gute Einleitung für deine wissenschaftliche Arbeit schreiben kannst. 1a-Studi zeigt mit einer entwickelten Struktur auf, wie dir deine perfekte Einleitung gelingt für deine Bachelorarbeit, Masterarbeit, Hausarbeit gelingt.

 

1a-Studi hat sich darauf spezialisiert, wissenschaftliche Arbeiten zu prüfen und zu korrigieren. Mit mehr als 10 Jahren akademische Erfahrung und Tausenden von geprüften Abschlussarbeiten, wissen die 1a-Studi Lektoren genau, auf was es in einer Einleitung ankommt. Und vor allem auf was dein Prüfer besonders bei der Benotung achtet.

Was ist eigentlich eine Einleitung und warum schreibst du diese?

Kannst du dich noch an dein erstes Treffen mit deiner Freundin bzw. deinem Freund erinnern? Oder an dein erstes Bewerbungsgespräch? Der erste Eindruck zählt. Und so ist es auch bei einer wissenschaftlichen Arbeit.

Die Einleitung bildet den Einstieg in deine Abschlussarbeit. Hierüber erfährt der Leser mehr über dein Thema und erkennt – wenn du die 1a-Studi 4-Struktur-Regel verwendest – wo das Problem liegt. Auch erfährt der Leser, was dieses Problem mit deinem Thema zu tun hat und wie du dieses lösen möchtest.

Damit dir dies leicht gelingt, stellt dir 1a-Studi im Folgenden eine Struktur-Anleitung bereit. Diese lässt sich ganz einfach anwenden. Das Ergebnis bekommst du die volle Punktzahl bei der Bewertung. Textlich solltest du deine Abschlussarbeit natürlich immer von einem Profi (über)prüfen lassen. Ob deine Einleitung wirklich perfekt ist, erfährst du durch den 1a-Studi Roten-Faden-Check.

Eine perfekte Einleitung für deine Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Hausarbeit besteht aus den folgenden Elementen:

  • Einleitung in das Thema
  • Aufzeigen der Problemstellung
  • Formulieren der Forschungsfrage
  • Aufbau der Arbeit und eventuell hier bereits eine Eingrenzung

Aus langjähriger Erfahrung können wir dir garantieren, dass dein Professor quasi eine Maske darüber legen wird. Fehlen hier Teile, dann bekommst du leider Punkte abgezogen. Damit das nicht passiert, stellt dir 1a-Studi die 4-Struktur-Regel vor.

Die 4-Struktur-Regel von 1a-Studi

Regel #1 – Schaffe einen spannenden Einstieg

Es ist wie beim ersten Date. Eine formelle Begrüßung „Hallo mein Name ist Alex, ich bin 24 Jahre alt und wohne in Berlin“ kommt einfach sehr steif rüber. Liefer ein „Hey, ich bin Alex. Du bist mir aufgefallen und daher dachte ich mir, ich spreche dich mal an. Gefällt dir unser neuer Campus genau so wie mir?“.

Dein Date weiß somit deinen Namen und das sie dir gefällt. Auch hast du gleich einen Einstieg in ein Thema geschaffen: eure Gemeinsamkeit und der Ort, an dem ihr euch trefft: der neue Campus.

Bei der Einleitung deiner Abschlussarbeit ist es ähnlich. Du musst den Leser in den ersten 3 Sätzen abholen und Lust darauf machen, deine Arbeit zu lesen. Im Folgenden ein Beispiel dazu.

So bitte nicht:

Elektroautos sind der neue Trend. Auch Autohersteller müssen diesem folgen. Daher ist das Thema der Arbeit, wie kann es einem Automobilhersteller gelingen, seinen Absatz für Elektroautos zu erhöhen.

Beispiel:

Der Mobilitätswandel betrifft vor allem den Automobilsektor. Aufgrund der europäischen Vorgaben, die CO2-Emissionen drastisch zu senken, rücken vor allem Elektroautos in den Fokus der Käuferschicht. Automobilhersteller sind daher aufgefordert, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen.

Was erfährt der Leser hier?

Das ein Wandel bereits eingesetzt hat und die Automobilhersteller betrifft. Auch wird deutlich, dass Fremdeinfluss – hier Gesetze und Vorgaben – den Wandel formen und Hersteller zum Handeln zwingen bzw. auffordern. Ein aktueller Trend CO2 weckt ebenfalls großer Interesse. Du zeigst damit Aktualität auf. Der Verbund von Trend – Gesetze – Käufer und Verkäufer erzeigt außerdem eine Übersicht der Akteure. Damit ist ein guter Einstieg in eine wissenschaftliche Arbeit gelungen.

Zusammenfassung:

  • Gehe immer einen historischen Schritt zurück und greife eine Entwicklung auf
  • Stelle Abhängigkeiten und Veränderungen dar
  • Zeige auf, wer oder was davon betroffen ist und warum
  • Verwende in den ersten 3 Zeilen mindestens ein großes Schlagwort aus dem Titel deiner Arbeit

 

Testfragen für die Prüfung:

Stemme deine Formulierungen gegen die folgenden Testfragen. Fehlt hier etwas oder hast du das Gefühl beim Lesen, der Text trifft nicht wirklich darauf zu, dann verbessere deinen Text oder senden diesen 1a-Studi für eine professionelle Korrektur zu.

  1. Themenrelevanz ist vorhanden?
  2. Interessant geschrieben?
  3. Aktuelle Geschehnisse enthalten?
  4. Akteure sind benannt?
  5. Hast du selbst das Gefühl, nach dem Lesen mehr erfahren zu wollen?

Alternative: Du kannst auch mit einem aussagekräftigen Zitat beginnen. Achte hierbei unbedingt darauf, dass das Zitat von einer bekannten Persönlichkeit aus der Branche stammt. Am besten eignen sich Zitate, die medial sehr häufig in der Vergangenheit aufgegriffen worden. Im nächsten Schritt kannst du dann Bezug auf das Zitat nehmen und somit einen Einstieg in deine Arbeit formulieren.

Regel #2 – Definiere die Problemstelle

Nachdem der Leser erfahren hat, um was es geht, wer beteiligt ist und wie die Zusammenhänge sind, gilt es, das Problem, das du in deiner Arbeit nachgehen willst, zu definieren.

Konzentriere dich auf folgende Frage beim Formulieren des Problems: Um, was geht es?

Das Problem sollte konkret beschrieben werden, ohne Annahmen zuzulassen.

Beispiel:

Regel #1 …

Da ein hoher Wettbewerb auf dem deutschen Markt hinsichtlich Elektroautos besteht, müssen Hersteller Überlegungen anstellen, wie sie bestmöglich die Bedürfnisse der Käuferschicht erfüllen können, um im Wettbewerb bestehen zu können. Des Weiteren bedarf es ein Konzept, wie eine bestehende Käuferschicht vom Mobilitätswandel Elektrofahrzeuge überzeugt werden kann, um neue Kunden zu gewinnen. Da es sich um einen noch relativ neuen Markt handelt, gilt es für Automobilhersteller, sich einen großen Teil des Marktes zu sichern und ihre aktuellen Kunden zu neuen Käufern zu machen.


Was erfährt der Leser hier?

Wichtig ist, dass in diesem Beispiel deutlich wird, dass es sich um den deutschen Markt handelt. Damit hast du dein Thema stark eingegrenzt. Auch geht es um den Absatz auf dem Automarkt. Es wird eine Konkurrenzsituation dargestellt sowie der Bezug auf die Käufer und deren wandelnde Situation gegeben.

Zusammenfassung:

  • Stellt dar, um was es geht
  • Formulierte, wer beteiligt bzw. betroffen ist
  • Welche genaue Problemsituation ergibt sich hieraus
  • Was hat dies für Auswirkungen auf die Betroffenen

 

Testfragen für die Prüfung:

  1. Konkret formuliert?
  2. Klar verständlich, um was geht es?
  3. Thema eingegrenzt?
  4. Akteure mit aufgegriffen?
  5. Scheint das Problem lösbar zu sein?

Regel #3 – Die Forschungsfrage

Jede wissenschaftliche Arbeit sollte eine Forschungsfrage beinhalten. Diese dient dazu, eine eindeutige Antwort darauf zu finden. Die Forschungsfrage ist somit die These deiner Abschlussarbeit und schafft – wenn du dich an die Anleitungen von 1a-Studi hältst – ebenfalls den Aufbau deiner Arbeit.

Tipp: Egal was du in deiner Arbeit formulierst. Prüfe jeden Satz und jedes Kapitel immer mit der Testfrage: Hat dies mit meiner Forschungsfrage zu tun, Ja/nein? Eine gute Forschungsfrage zeichnet sich daraus aus, dass diese eindeutig formuliert ist und im Idealfall mit einem Ja oder Nein im Fazit beantwortbar ist.

Beispiel:

Regel #1 …

Regel #2 …

Ausgehend der zuvor beschriebenen Handlungsnotwendigkeiten für die Automobilhersteller ist es das Ziel der vorliegenden Bachelorarbeit, die aktuelle Marktsituation des Automobilsektors für Elektrofahrzeuge zu untersuchen und die folgende Forschungsfrage zu beantworten: Wie können Automobilhersteller bestehende Käuferschichten überzeugen, ein Elektrofahrzeug zu kaufen?

Was erfährt der Leser hier?

Im Beispiel wurde noch einmal die Veränderung auf dem Markt aufgegriffen und angekündigt, dass dieser in der vorliegenden Arbeit untersucht wird. Dies scheint notwendig und logisch, da die Fragestellung darauf abzielt, die Käuferschichten zu transformieren, verstärkt Elektroautos zu kaufen.

Zusammenfassung:

  • Die Forschungsfrage muss eindeutig formuliert sein
  • Im Idealfall mit Ja oder Nein im Fazit beantwortbar sein
  • Die Forschungsfrage bildet die These und somit den gesamten roten Faden der Arbeit
  • Überprüfe alle Sätze und Kapitel: Hat dies mit meiner Forschungsfrage zu tun? Ja/nein

 

Testfragen für die Prüfung:

  1. Würde sich die Forschungsfrage mit Ja oder Nein beantworten lassen?
  2. Ist die Fragestellung, ohne Fachkenntnisse zu haben, verständlich?
  3. Gibt es genügend Literatur, um dieser Frage nachzugehen?
  4. Traust du dir selbst zu, diese Frage in einer wissenschaftlichen Arbeit zu beantworten?
  5. Wenn du die Forschungsfrage selbst in einem Satz beantworten musst: Welcher wäre das? Schreibe diesen auf ein Blatt Papier auf.

Regel #4 – Aufbau der Arbeit

Eine gute Einleitung sollte immer mit dem Aufbau der Arbeit enden. Ziel ist es, dem Leser in wenigen Sätzen verständlich zu machen, welche Inhalt ein den kommenden Kapiteln folgen werden. Auch solltest du hier immer die Forschungsfrage mit einbeziehen und die Testfrage stellen: Welches Ziel verfolgt das Kapitel, um meine Forschungsfrage zu beantworten. Im Aufbau der Arbeit werden alle Text-Kapitel genannt und beschrieben. Das heißt, Verzeichnisse wie Literaturverzeichnis oder Anhang werden nicht erwähnt. Auch musst du die Einleitung nicht beschreiben, da der Leser diese bereits gelesen hat.

Beispiel:

Regel #1 …

Regel #2 …

Regel #3 …

Die vorliegende Arbeit gliedert sich in 5 Teile. Nach der Einleitung wird im Kapitel 2 theoretische Rahmen geschaffen. Ziel ist es, ein Grundverständnis zum Thema Automobilbranche, Elektrofahrzeuge und Absatzmarkt zu schaffen, das die Basis für die weiteren Kapitel bildet. Im Kapitel 3 wird der deutsche Automarkt untersucht. Für die Untersuchung werden die Unternehmen BMW, VW und Mercedes herangezogen. Darauffolgend wird im Kapitel 4 der aktuelle Markt und die Entwicklung des Trends Elektrofahrzeuge untersucht. Aus den Erkenntnissen wird dann im Kapitel 5 versucht, eine Handlungsempfehlung zu erstellen, wie Automobilkonzerne bestehende Kunden zum Kauf von Elektrofahrzeuge bewegen können. Die vorliegende Arbeit schließt mit einem Fazit und einem Ausblick auf die weitere Entwicklung der Automobilbranche ab.

Was erfährt der Leser hier?

Im Beispiel wird deutlich, dass die Arbeit sich aus 5 Teilen zusammensetzt. Diese sieht der Leser ebenfalls im Inhaltsverzeichnis. Weiter erfährt er, was in den Kapiteln formuliert wird. Er bekommt somit einen Überblick über die Arbeit und den Aufbau (roter Faden). Durch diese kurze Übersicht ist es ihm ebenfalls möglich, gezielt in ein Kapitel zu springen, falls er gezielte Antworten sucht, die er erhofft, in deiner Arbeit zu finden.

Zusammenfassung:

  • Bilde die gesamte Arbeit und alle Kapitel ab
  • Auf Unterkapitel musst du nicht expliziert eingehen
  • Die Einleitung muss nicht im Aufbau erwähnt werden
  • Verzeichnisse werden nicht aufgeführt
  • Gib immer einen Einblick, was du in diesem Kapitel formulierst
  • Achte auf die Darstellung des roten Fadens

 

Testfragen für die Prüfung:

  1. Sind alle Kapitel enthalten?
  2. Ist jedes Kapitel beschrieben?
  3. Sind die Formulierungen auf deine Forschungsfrage abbildbar?
  4. Formulierst du zu jedem Kapitel ungefähr gleich viel an Informationen?
 

Studi-Tipp: Du bist dir unsicher, ob deine Einleitung gelungen ist? Dann gib deinen Wunsch auf eine detaillierte Prüfung einfach bei deiner Bestellung mit an. Dein 1a-Studi Lektor prüft und korrigiert deine Einleitung für dich.

Lade die Einleitung mit weiteren Erklärungen als Word-Datei herunter.

Grafische Zusammenfassung 4-Struktur-Regel von 1a-Studi für eine perfekte Einleitung

perfekte Einleitung Abschlussarbeit

Zusammenfassung: Perfekte Einleitung für deine wissenschaftliche Arbeite

        • Halte dich an die 4-Struktur-Regel von 1a-Studi
        • #1 Schaffe einen spannenden Einstieg
        • #2 Definiere die Problemstelle
        • #3 Die Forschungsfrage
        • #4 Aufbau der Arbeit
        • Verwende die oben aufgeführten Testfragen
 

Immer die gleiche Einleitung verwenden?

Es gibt zahlreiche Varianten für eine gute Einleitung. Denn je nach Art und Aufgabenstellung ist auch der Einstieg anders. In diesem Beitrag erfährst du, wie du eine perfekte Einleitung ganz einfach für einen Praktikumsbericht formulierst.

Informiere dich hier weiter über unsere Korrektur- und Prüfleistungen:

 
zu deinen Korrekturdiensten
War dieser Artikel hilfreich?
5 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.
Hast du Fragen oder möchtest du dich bedanken?
Kommentiere den Artikel ...