Download:
Eidesstattliche Erklärung
für wissenschaftliche Arbeiten

Deine Abschlussarbeit ohne Tippfehler bereits ab 2,39 Euro pro Normseite Weiter zur Textkorrektur
 

Eidesstattliche Versicherung für wissenschaftliche Arbeiten

Die Eidesstattliche Versicherung, auch Eidesstattliche Erklärung, Selbstständigkeitserklärung oder Eigenständigkeitserklärung genannt, in wissenschaftlichen Arbeiten dient dem Zweck, dass die Angaben des Autor der Arbeit der Wahrheit entsprechen. Dazu zählen u. a., dass der Autor alle verwendeten Quellen im Text kenntlich gemacht hat, es sich somit um kein Plagiat handelt, und die Arbeit selbstständig und ohne fremde Hilfe formuliert hat.

Weiter versichern Studierende in wissenschaftlichen Arbeiten durch die Eidesstattliche Versicherung, dass diese Arbeit zu keinem Zeitpunkt im Inland oder Ausland in einer gleichen oder ähnlichen Prüfungsbehörde vorlegt wurde. Weiter kann die Handhabung und die weitere Prüfung der Arbeit in der Eidesstattlichen Versicherung geregelt werden, z. B. ob diese der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden darf oder ob eine Plagiatsprüfung vonseiten der Hochschule durchgeführt werden darf sowie diese für spätere Abgleiche extern gespeichert wird.

 

Besondere Anforderungen an eine Eidesstattliche Versicherung in wissenschaftlichen Arbeiten

Auch hier gilt, die Richtlinien deiner Hochschule oder Universität legen fest, an welcher Stelle und in welcher Form du die Eidesstattliche Versicherung in deiner wissenschaftlichen Arbeit platzieren musst und welche Inhalte enthalten sein müssen.

In der Praxis weit verbreitet sind folgende Kriterien einer Eidesstattlichen Versicherung in einer wissenschaftlichen Arbeit:

  • wird als letzte Seite der Arbeit gesetzt
  • wird nicht in der Gliederung geführt
  • enthält keine Seitenzahl
  • enthält Ort und Datum
  • enthält Vorname und Name
  • enthält eigenhändige Unterschrift
 

Nicht für jede wissenschaftliche Arbeit ist eine Eidesstattliche Versicherung Pflicht. So werden diese u. a. nicht immer zwingend für Hausarbeiten oder Praktikumsberichte gefordert. Sie bildet jedoch einen festen Bestandteil von Bachelorarbeiten, Masterarbeiten oder Diplomarbeiten.

 

Studi-Tipp: Du hast Schwierigkeiten bei der Einbringung deiner Versicherung oder der Formatierung deiner Arbeit? Wir nehmen dir viel Arbeit ab: vollständige Formatierung deiner Arbeit »

 

Für wissenschaftliche Arbeiten in Gruppenarbeit gilt zu dem, dass der/die Verfasser in der Erklärung kenntlichen machen, welcher Verfasser welchen Teil der Arbeit formuliert hat. Die Eidesstattliche Versicherung gilt dann explizit für den genannten Teil der Arbeit.

Download Vorlagen Eidesstattliche Versicherung für wissenschaftliche Arbeiten

1a-Studi stellt dir fünf verschiedene Vorlagen einer Eidesstattlichen Versicherung für deine Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Diplomarbeit frei zur Verfügung:

Garantierter Datenschutz

Ihre Daten und Informationen sind sicher

News und Wissen

Besuchen Sie den 1a-Studi-Blog