Sommerzeit -> gute Laune Zeit 🌞 für Studenten | 10 % Rabatt auf alle Korrekturdienste | Code: SOMMER10

Lektorat Icon

Deine fehlerfreie und geprüfte Abschlussarbeit

Wissenschaftliches Lektorat
Rund um sorglos Icon

Die besten Korrekturdienste für dich!

Rund-um-Sorglos-Paket
Zitation Icon

Vermeide Plagiate und falsche Zitation

Fußnoten & Literaturverzeichnis
 
 
Hausarbeit Inhaltsverzeichnis – Erstellen mit SeitenzahlenWeiter zu Korrekturlesen & Lektorat
 

Prime Students Rabatt

 

Hausarbeit empirische Forschung – einfach erklärt

Die empirische Forschung deiner Hausarbeit besteht aus einer systematischen Erhebung von Daten.

In einer empirischen Hausarbeit gilt es, eine Umfrage durchzuführen oder rein Interview zu führen. Dafür gilt es, wichtige wissenschaftliche Grundregeln einzuhalten, die dir 1a-Studi in diesem Artikel erklärt.

Die gewonnenen Daten müssen dann entsprechend ausgearbeitet und aufbereitet werden. Die Darstellung und die Diskussion der Ergebnisse in deiner empirischen Hausarbeit sind von großer Bedeutung für die Benotung.

Beschriftung setzen Abbildung in Word
 

Was ist eine empirische Forschung?

Bei einer empirischen Forschung erhebst du Daten mithilfe von wissenschaftlichen Methoden. Dein Ziel ist es immer, neues Wissen anhand von Daten zu generieren. Eine gute empirische Forschung besteht auf den aufeinanderfolgenden Teilen:

  • Beschreibung der Methodik
  • Systematische Erhebung von Daten
  • Auswertung der Daten
  • Diskussion und Interpretation der Ergebnisse

Ziel einer empirischen Hausarbeit

Bei einer empirischen Hausarbeit hast du das Ziel, neues Wissen über die Erhebung von Daten zu erschaffen. Dafür stehen dir die Methodiken Umfrage und Interview zur Verfügung.

Da eine Hausarbeit oft nur aus 10 – 20 Seiten besteht, fokussiert sich dieser Artikel auf das Thema empirische Hausarbeit Umfrage durchführen. Die Durchführung Interview wird in der Wissensdatenbank behandelt, übersteigt für eine Hausarbeit jedoch oft die zeitlichen Ressourcen.

Damit dir eine gute empirische Hausarbeit gelingt, solltest du zunächst die folgenden beiden Begriffe verstehen:

Beobachtung

Hiermit ist gemeint, dass du die Sicht und die Meinung der Teilnehmer deiner Umfrage, ohne den Bezug der verwendeten Literatur oder deiner Meinung, beschreibst.

Dass du die Meinung der Teilnehmer auf die Theorie anwenden kannst. Gibt es Übereinstimmungen: Ja/Nein? Lassen sich theoretische Ansätze erklären?

Differenzierung

Hierbei stellst du die Ergebnisse der Umfrage anderen Autoren, Ansätzen oder Ergebnissen gegenüber und diskutierst diese.

Anhand der Theorie und der Ergebnisse der Umfrage beantwortest du deine Forschungsfrage aus der Einleitung.

Die folgenden 3 Gütekriterien (wissenschaftliche Standards) müssen bei der empirischen Forschung deiner Hausarbeit unbedingt gegeben sein:

Objektivität

Ist dein empirischer Prozess rekonstruierbar und von anderen Forschern anwendbar?

Reliabilität

Würden andere Forscher mithilfe deiner Beschreibung zu vergleichbaren Ergebnissen kommen?

Validität

Hat deine Empirie zur Beantwortung der Forschungsfrage/Hypothesen beigetragen?

Empirische Hausarbeit – Quantitative Forschung

Für eine Empirie in wissenschaftlichen Arbeiten existieren zwei Arten von Methoden: die quantitative und die qualitative Forschung.

Bei der qualitativen Forschung werden sehr viele Daten erhoben. Der Umfang der empirischen Untersuchung ist daher eher für eine Bachelorarbeit oder Masterarbeit geeignet.

Roter-Faden-Check deiner Arbeit

Erfahre, ob du alle wissenschaftliche Kriterien für eine perfekte Arbeit umgesetzt hast und ob der rote Faden in deiner Abschlussarbeit enthalten ist. 🥇

Sichere dir alle Benotungspunkte!

Zu deinem Roter-Faden-Check
Plagiatsprüfung
 

Aufgrund der Tiefe der Messungen und Ergebnisse ist weitaus mehr Zeit nötig sowie eine höhere Seitenanzahl, die bei einer Hausarbeit selten gegeben ist.

Im nächsten Abschnitt qualitative Forschung siehst du eine Übersicht beider Methoden.

Aufbau und Gliederung einer empirischen Hausarbeit

Die Anforderungen an eine empirische Hausarbeit unterscheiden sich grundlegend von einer theoretischen Arbeit.

Der Aufbau und die Gliederung der empirischen Hausarbeit entsprechen jedoch einem Standardschema und besteht aus Einleitung, Hauptteil und Fazit.

Ein wichtiges Kapitel in einer empirischen Hausarbeit stellt der Teil Diskussion dar. Hier greifst du die Ergebnisse aus deiner Umfrage auf und diskutierst diese in Bezug auf den theoretischen Teil sowie hinsichtlich deiner Forschungsfrage sowie Ziel deiner Hausarbeit.

Studi-Tipp: Beginne nie ohne Gliederung mit dem Schreiben deiner Hausarbeit. Bei 1a-Studi findest du verständliche Anleitungen.

Nach der Einleitung und dem theoretischen Teil folgt bei einer empirischen Hausarbeit die Methodik, auch Methoden-Teil genannt.

Ziel ist es, deine verwendeten Erhebungs- und Messverfahren vorzustellen. Der Leser soll erfahren, welche Methode du für die Empirie in deiner Hausarbeit verwendet hast und wie du diese angewandt hast.

Ein weiteres Ziel ist es, den Erhebungsprozess transparent zu machen und dem Leser und weiteren Forschern die Möglichkeit zu geben, diesen nachvollziehen zu können.

Studi-Tipp: Testfrage für die Methodik: Können Forscher anhand der Beschreibung deine Methodik reproduzieren?

Fasse dich beim Methodikteil deiner empirischen Hausarbeit kurz und formuliere zielgerichtete Sätze. Plane ca. 1 – 2 Seite für die Methodik ein.

Aufbau Methodenteil empirische Arbeit

Der Methodenteil deiner empirischen Arbeit besteht aus 5 Teilen, die von deinem Professor verlangt werden und bei der Benotung deiner Hausarbeit einfließen. Halte dich somit unbedingt an die folgende Struktur:

Übersicht über das Vorgehen

Ziel ist es, dem Leser eine Übersicht über dein Vorhaben und den zugrunde liegenden Prozess zu geben. Welche Methode wurde gewählt: Umfrage, Interview, Studie?

Des Weiteren definierst du den Mess- und Untersuchungszeitraum sowie gibt wichtige Messgrößen (Kennzahlen) an.

Stichprobe deiner Erhebung

Hier gilt es, darzustellen, wie du die Stichprobe gestaltet hast. Wie viele Teilnehmer haben an deiner Empirie teilgenommen und wie setzt sich diese Gruppe zusammen (z. B. geografische Merkmale).

Weitere wichtige Elemente sind: Wie hast du die Daten erhoben? Wo hast du die Daten erhoben?

Studi-Tipp: Achte bei der Stichprobe auf Transparenz. Wenn du dein Ziel, z. B. Anzahl Stichprobe, nicht erreicht hast, dann erwähne diese und begründe, warum.

Material

Im Abschnitt Material gibst du alle verwendeten Materialien für deine empirische Forschung an und beschreibst diese. Dazu zählen beispielsweise Fragebögen, Interviewleitfaden, Pre-Test. Verweise hier auf z. B. den Anhang oder Datenträger, wo diese Materialien zu finden sind.

Falls du bestehende Ansätze und Theorien hinzugezogen hast, dann musst du diese ebenfalls erwähnen.

Studi-Tipp: Prüfe unbedingt, ob für deine Empirie verwendete Ansätze/Theorie im theoretischen Teil beschrieben sind.

Ablauf der Untersuchung

Das Ziel ist es, dem Leser verständlich zu machen, wie du bei deiner Empirie (z. B. Umfrage) vorgegangen bist. Beschreibe detailliert den Ablauf und die Durchführung. Gehe dabei auf Hindernisse und deine Lösungen ein.

Stelle ebenfalls eine nachzuvollziehende Reihenfolge dar, wie, wann, wo und mit wem du, welchen Prozessschritt durchgeführt hast.

Auswertung der Empirie

In diesem Teil beschreibst du das Vorgehen, wie und mit welchen wissenschaftlichen Analyse- und Auswertungsmethoden du die Auswertung der empirischen Erhebung in deiner Hausarbeit auswertest.

Begründe unbedingt die Wahl und zeige auf, welche Tools du für Varianzanalysen und Regressionsanalysen verwendet hast (z. B. SPSS, Excel).

Forschungsergebnisse der empirischen Hausarbeit

Der Ergebnisteil muss unbedingt ein neues Kapitel sein, um diesen logisch vom Methodenteil abzugrenzen (roter Faden).

Im ersten Schritt gehst du allgemein auf die Ergebnisse deiner empirischen Forschung ein. Waren die Ergebnisse wie erwartet? Wie bist du mit den Daten umgegangen?

Im nächsten Schritt stellst du die Ergebnisse detailliert dar. Wenn deine Umfrage aus z. B. 10 Fragen besteht, dann musst du diese Fragen jeweils einzeln näher beschreiben.

Um ein wichtiges wissenschaftliches Bewertungskriterien der Nachvollziehbarkeit zu erfüllen, solltest du hier unbedingt Grafiken oder Tabellen als visuelle Unterstützung einsetzen.

Für den Ergebnisteil solltest du eine klare Struktur verwenden. So sollten die wichtigsten und zentralen Befunde, die zur Beantwortung deiner eingangs gestellten Forschungsfrage oder Hypothesen dienen, zu Beginn darstellen.

Bessere Note ohne Tippfehler!

In einer Abschlussarbeit werden im Durchschnitt durch die 1a-Studi Fach-Lektoren mehr als 2000 Korrekturen und Verbesserungen vorgenommen. 😍

Interessiert an einer Eins Komma im Studium?

Zu deiner Korrektur & Prüfung
Paket Lektorat
 

Achte darauf, dass du Sachverhalte nicht doppelt beschreibst und alle Kennzahlen und Bezeichnungen der Abbildungen und Tabellen erläuterst und beschreibst.

Studi-Tipp: Fasse die Ergebnisse am Ende in einem Unterkapitel zusammen.

Empirische Hausarbeit – Diskussion der Ergebnisse

Nach dem Ergebnisteil musst du die Ergebnisse diskutieren. Dafür erstellst du einen weiteren Gliederungspunkt der ersten Ebene.

Ziel ist es, die aus der Empirie erarbeiteten Ergebnisse zu interpretieren und auf das Forschungsthema anzuwenden.

Zu Beginn sollte erneute eine Zusammenfassung (Einleitung des Kapitels) erfolgen, indem du dein Vorgehen beschreibst. Formuliere hier die wichtigsten Ergebnisse der Empirie, die für deine Hausarbeit von besonderer Bedeutung sind.

Greife diese wichtigen Ergebnisse dann im ersten Schritt auf und wenden diese auf die Forschungsfrage, Hypothesen und Literaturerkenntnisse an.

Stelle in der Diskussion für alle Ergebnisse Folgendes dar:

  • Beantwortet das Ergebnis die Fragestellung/Hypothese?
  • Wie interpretierst du das Ergebnis bei Abweichung hinsichtlich der Forschungsfrage?
  • In welchem Zusammenhang steht das Ergebnis in Bezug auf die Zielsetzung
  • Welche Ursachen können vorhanden sein, wenn das Ergebnis nicht wie erwartet ist. Wie würdest du dein Vorgehen zukünftig verbessern?
  • Wie stimmen Theorie und Ergebnisse überein?

Nach der Diskussion folgt das Fazit deiner empirischen Hausarbeit. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du bei 1a-Studi.

Empfehlungen für empirische Hausarbeiten

Die Anwendung und Durchführung einer quantitativen und qualitativen Forschung ist ein sehr umfangreiches Thema. Mithilfe der folgenden Literatur bekommst du eine Übersicht. Jeder Akademiker sollte mindestens eins dieser Standardwerke im Bücherregal stehen haben:

 
War dieser Artikel hilfreich?
5 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.
Hast du Fragen oder möchtest du dich bedanken?
Kommentiere den Artikel ...