🥳 Ein erfolgreiches Studium-Jahr 2021 🚀 | 7 % Rabatt auf alle Korrekturdienste | Code: HAPPY10

Lektorat Icon

Deine fehlerfreie und geprüfte Abschlussarbeit

Wissenschaftliches Lektorat
Rund um sorglos Icon

Die besten Korrekturdienste für dich!

Rund-um-Sorglos-Paket
Zitation Icon

Vermeide Plagiate und falsche Zitation

Fußnoten & Literaturverzeichnis
 
 
Menü Bachelorarbeit
Diesen Artikel zitieren ✍
Deine geprüfte und fehlerfreie Masterarbeit für deine Eins Komma ab 0.0012 Euro pro WortWeiter zu Korrekturlesen & Lektorat
 

Exposé Masterarbeit – Tipps, Beispiele + Zeitplan

Das Exposé deiner Masterarbeit ist eine gute Übersicht und Vorplanung für die eigentliche Thesis.

Das Exposé deiner Masterarbeit zeigt eine Vorabplanung inkl. Literaturrecherche, Gliederung und Zeitplan. Ebenfalls werden die Zielformulierung und das methodische Vorgehen beschrieben.

Diese 3- bis 5-seitige Ausarbeitung dient dazu, dass du einen Rahmen für deine Masterarbeit schaffst. Dein Betreuer fordert häufig vor der Anmeldung deiner Masterarbeit ein Exposé an.

Auch, wenn du kein Exposé deiner Masterarbeit schreiben musst, mach es trotzdem, denn das Dokument ist ein guter Leitfaden für die Umsetzung deiner Thesis.

Beschriftung setzen Abbildung in Word

 
 
 

 

Exposé Masterarbeit – Warum eigentlich?

Damit du eine perfekte Masterarbeit schreiben kannst, stellt dir 1a-Studi einen Ratgeber für eine perfekte Masterarbeit zur Verfügung.

Das Exposé deiner Masterthesis ist eine gute Vorbereitung. Denn hier setzt du dich bereits vor der Anmeldung mit wichtigen Themenpunkten auseinander.

Diese Arbeiten zählen nicht zur eigentlichen Bearbeitungszeit, die mit der Anmeldung beim Prüfungsamt beginnt (in der Regel 6 Monate für eine Masterarbeit).

Denn mithilfe des Exposés deiner Masterarbeit gelingt es dir, eine Übersicht über dein Vorhaben „das Schreiben deiner Masterarbeit“ zu erstellen.

Die Arbeit für 3 – 5 Seiten lohnt sich daher definitiv. Denn das Exposé bildet einen Fahrplan und Zielplan für deine Masterarbeit. Da du dich anhand des Exposés bereits tiefer mit dem Thema beschäftigt hast, fällt dir die Suche nach Literatur und das Schreiben dann entsprechend leichter.

Die Vorteile deines Exposés für deine Masterarbeit sind:

  • Du schaffst einen Überblick über dein Vorhaben.
  • Du formulierst ein eindeutiges Ziel.
  • Du setzt dich bereits intensiv mit dem Aufbau und der Durchführung auseinander.
  • Du erstellst die notwendige Gliederung für deine Masterarbeit.
  • Du führst eine erste Literaturrecherche durch.
  • Du erstellst einen Zeitplan für das Schreiben deiner Masterarbeit.
  • Du überzeugst mit dem Exposé deinen Betreuer.
  • Du hast eine gedankliche Stütze für das Schreiben deiner Masterarbeit.

Studi-Tipp: Ob dein Exposé gelungen ist und du deinen Betreuer überzeugen wirst, prüft und korrigiert 1a-Studi für dich.

Diese Punkte solltest du bei deinem Exposé vermeiden:

  • Das Schreiben ohne Anleitung
  • Zu lange Fließtexte
  • Theorie oder Annahmen integrieren
  • Bereits Inhalte erschaffen
  • Fehlende Rücksprache mit dem Betreuer

Bessere Note ohne Tippfehler!

In einer Abschlussarbeit werden im Durchschnitt durch die 1a-Studi Fach-Lektoren mehr als 2000 Korrekturen und Verbesserungen vorgenommen. 😍

Interessiert an einer Eins Komma im Studium?

Zu deiner Korrektur & Prüfung
Paket Lektorat
 

Exposé schreiben für Masterarbeit

Eine Anleitung für ein perfektes Exposé deiner Masterarbeit bekommst du hier bei 1a-Studi. Dennoch solltest du das Feedback von deinem Betreuer einholen und integrieren.

Denn dein Betreuer gibt das Exposé frei und du kannst endlich mit dem Schreiben deiner Masterarbeit beginnen. Mit dem Exposé legst du ebenfalls das Thema und die Fragestellung fest. Das Thema gibst du dann beim Prüfungsamt für die Anmeldung deiner Masterarbeit an.

Damit dir ein perfektes Exposé deiner Masterarbeit gelingt, hat 1a-Studi für dich die 8-Struktur-Regel erstellt.

Die 8 Elemente für ein gutes Exposé sind:

  • Thema
  • Problemstellung
  • These
  • Wissenschaftliche Fragestellung
  • Forschungsmethode (Literaturarbeit oder Empirie)
  • Literatur
  • Gliederungsentwurf
  • Zeitplan

Die folgende Grafik zeigt dir die 8-Struktur-Regel für ein perfektes Exposé. Nachfolgend findest du weitere Details, welche Inhalte zu den Punkten formuliert werden müssen.

Exposé Bachelorarbeit

Regel 1: Thema und Problemstellung

Formuliere auf ca. eine halbe Seite das Thema deiner Masterarbeit. Finde dazu einen interessanten Einstieg in das Thema und leite dann ein Problem davon ab. Mache deutlich, wer, wie, wo davon betroffen ist. Formuliere anschließend eine klare These oder Zielstellung, die du in deiner Masterarbeit verfolgst.

Regel 2: Wissenschaftliche Fragestellung

Um eine eindeutige Antwort auf eine These zu finden, ist eine Fragestellung nötig. Für ein Exposé ist ebenfalls ein zu erwartendes Erkenntnis sinnvoll. Dies erlangst du, in dem du dich bereits mit dem Thema auseinandersetzt. Aus deinen bisherigen Kenntnissen und Erfahrungen gelingt es dir somit, auch ohne Forschung, eine Prognose abzugeben. Begrüde unbedingt, warum du dieses Ergebnis annimmst.

Regel 3: Relevanz

Ein weiterer wichtiger Teil des Exposés deiner Masterarbeit ist die Begründung des theoretischen Forschungsstands. Begründe, für wen die Masterarbeit geeignet ist und welche Zielgruppe diese ansprechen soll.

Regel 4: Forschungsstand

Ergänzend zur Relevanz ist der Stand der Forschung interessant. Stelle dar, welche Erkenntnisse bereits vorhanden sind und wo genau du, aus welchen Gründen ansetzt. Möchtest du etwas überprüfen oder ergänzen?

Roter-Faden-Check deiner Arbeit

Erfahre, ob du alle wissenschaftliche Kriterien für eine perfekte Arbeit umgesetzt hast und ob der rote Faden in deiner Abschlussarbeit enthalten ist. 🥇

Sichere dir alle Benotungspunkte!

Zu deinem Roter-Faden-Check
Plagiatsprüfung
 

Regel 5: Methodik

Der praktische Teil deiner Masterarbeit stellt eine theoretische Ausarbeitung oder empirische Forschung dar. Beschreibe das methodische Vorgehen und zeige auf, wie vorgehen wirst.

Regel 6: Literatur

Um eine Übersicht über das Thema zu finden und eine interessante Einleitung zu schreiben (Regel 1) sowie einen Forschungsstand wiederzugeben (Regel 4) musst du eine Literaturrecherche durchführen. Dabei wirst du bereits auf Standwerke gestoßen sein. Liste diese hier auf und begründe, warum diese für deine Masterarbeit geeignet sind.

Regel 7: Gliederungsentwurf

Die wichtigste Regel für ein perfektes Exposé deiner Masterarbeit ist die Gliederung. Hierbei erzeugst du eine vorläufige Struktur deiner gesamten Arbeit. Um einen Gliederungsentwurf aufzubauen, musst du einen Plan entwickeln, wie du deine Fragestellung beantworten willst.

Studi-Tipp: Bei 1a-Studi findest du zahlreiche Beispiele von guten Masterarbeit, über die du dir Inspiration für deine Arbeit holen kannst.

Regel 8: Zeitplan

Eine ebenfalls sehr wichtige Aufgaben ist es, einen Zeitplan für deine Masterarbeit zu entwickeln und diesen zu formulieren. Wie dir dies gelingt, erklärt die 1a-Studi unter Zeitplanung für eine Masterarbeit.

Studi-Tipp: Vereinbare hier bereits Feedbacks mit deinem Betreuer.

Exposé Masterarbeit – Häufige Fragen und Antworten

Das Exposé einer Masterarbeit bildet eine Übersicht über dein Vorhaben ab. Im Exposé gehst du auf die folgenden Punkte ein: Thema, Problemstellung, These, wissenschaftliche Fragestellung, Forschungsmethode (Literaturarbeit oder Empirie), Literatur, Gliederungsentwurf, Zeitplan
Das Schreiben eines Exposés wird von deinem Betreuer oder deinen Richtlinien definiert. Auch, wenn ein Exposé deiner Masterarbeit keine Pflicht ist, solltest du ein Exposé schreiben. Denn dieses kann eine große Hilfe für das Schreiben deiner Masterarbeit sein.
Das Exposé einer Masterarbeit ist immer vor Beginn der Arbeit und der Freigabe einzureichen. Dein Betreuer wird mit dir zusammen eine Frist festsetzen. Sobald er das Exposé freigegeben hat, kannst du deine Masterarbeit beim Prüfungsamt anmelden und dann mit dem Schreiben deiner Masterarbeit beginnen.
Für eine gute Länge eines Exposés einer Masterarbeit empfiehlt es sich, zwischen 3 und 5 Seiten zu formulieren.
Das Exposé einer Masterarbeit erhält in der Regel kein Inhaltsverzeichnis, kann jedoch bei einer starken Gliederung sinnvoll sein. Jedoch solltest du die 8 Kriterien für ein perfektes Exposé als Überschriften im Text deutlich markieren. Eine Anleitung findest du hier bei 1a-Studi.
 

 

War dieser Artikel hilfreich?
5 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.
Hast du Fragen oder möchtest du dich bedanken?
Kommentiere den Artikel ...