Lektorat Icon

Deine fehlerfreie und geprüfte Abschlussarbeit

Wissenschaftliches Lektorat
Rund um sorglos Icon

Die besten Korrekturdienste für dich!

Rund-um-Sorglos-Paket
Zitation Icon

Vermeide Plagiate und falsche Zitation

Fußnoten & Literaturverzeichnis
Diesen Artikel zitieren ✍
Korrektur und Prüfung deiner Seminararbeit durch Experten aus deinem Fachbereich.Weiter zu Korrekturlesen & Lektorat
 

Prime Students Rabatt

 

Abkürzungsverzeichnis Seminararbeit – Beispiele & Aufbau

Abkürzungen hilft deinem Leser, deine Begriffe zu verstehen.

Um den Lesefluss in deiner Seminararbeit zu verbessern, kannst du bei langen und wiederholend verwendeten Begriffe Abkürzungen verwenden.

Eine Abkürzung besteht immer aus den Anfangsbuchstaben der jeweiligen Wörter, die zusammen eine Abkürzung bilden. Eine Abkürzung im Text wird immer in Großbuchstaben geschrieben und nach der ersten Verwendung des Begriffs definiert.

 

Wann brauche ich ein Abkürzungsverzeichnis in meiner Seminararbeit?

Ein Abkürzungsverzeichnis in deiner Seminararbeit ist immer dann gefordert, wenn du mehrere Abkürzungen verwendest.

In der Wissenschaft wird empfohlen, ein Abkürzungsverzeichnis ab 3 Begriffe einzuführen. Die Richtlinien deiner Hochschule kann hierzu jedoch eigene Angaben definieren, die du unbedingt berücksichtigen musst.

Abkürzungen sollten sinnvoll gewählt werden und nur bei einer häufigen Verwendung Anwendung finden. Das bedeutet, dass Begriffe, die nur ein-, zweimal in einer Seminararbeit verwendet werden, nicht unbedingt abgekürzt werden müssen. Demnach fällt dann auch ein Abkürzungsverzeichnis weg.

Allgemein bekannte Begriffe, siehe weiter unten hier im Artikel, werden grundsätzlich nicht in einem Abkürzungsverzeichnis geführt.

Ein Abkürzungsverzeichnis beinhaltet immer fachliche oder fremdsprachige Begriffe, die im Textfluss eher wenig zum Leseverständnis beitragen würden.

Beispiel:

In der Bundesrepublik Deutschland (BRD) leben aktuell ca. 83 Millionen Menschen. Die BRD unterteilt sich in 16 Bundesländer, in denen …

Bessere Note ohne Tippfehler!

In einer Abschlussarbeit werden im Durchschnitt durch die 1a-Studi Fach-Lektoren mehr als 2000 Korrekturen und Verbesserungen vorgenommen. 😍

Interessiert an einer Eins Komma im Studium?

Zu deiner Korrektur & Prüfung
Paket Lektorat

Das Abkürzungsverzeichnis in einer Seminararbeit steht als letzte Kapitel auf einer einzelnen Seite vor der Einleitung. Die Seitenzahl wird in der Regel mit römischen Zahlen gekennzeichnet.

Studi-Tipp: Mehr zur perfekten Gliederung einer Seminararbeit findest du hier bei 1a-Studi.

Das gehört in das Abkürzungsverzeichnis einer Seminararbeit

In ein Abkürzungsverzeichnis werden alle Begriffe gelistet, die aus mehreren Wörtern bestehen. Dabei werden nur fachliche oder fremdsprachige Begriffe aufgenommen. Allgemein bekannte Abkürzungen werden nicht aufgenommen.

  • Begriffe, die mehrfach verwendet werden
  • Fremdwörter
  • Fachliche Begriffe
  • Zusammengesetzte Wortgruppen

Das kommt nicht in das Abkürzungsverzeichnis einer Seminararbeit

Eine Abkürzung dient immer dazu, die abgekürzten Begriffe im Text, dem Leser eine Seminararbeit verständlich zu machen. In einer wissenschaftlichen Arbeit werden im Allgemeinen Abkürzungen verwendet, die jedoch nicht in einem Abkürzungsverzeichnis erklärt werden müssen.

Dazu zählen z. B. Begriffe der Kategorien:

  • Allgemeine Ausdrücke (z. B., usw., etc., ca., d. h., u. a., bzw., vgl.)
  • Bibliografische Angaben (ff., Hrsg., o. D., a. a. O, S.)
  • Dateiendungen (pdf, exe, doc)

Fertig für die Abgabe und Druck

Deine wissenschaftliche Arbeit vollständig formatiert nach den Richtlinien deiner Hochschule. Formatierung von Deckblatt bis Anhang. 📝

Sichere dir alle Benotungspunkte!

Zu deiner Formatierung
Plagiatsprüfung

Beispiel Abkürzungsverzeichnis für Seminararbeit

Das Abkürzungsverzeichnis wird auf einer separaten Seite nach dem Abbildungsverzeichnis und Tabellenverzeichnis gelistet. Nach dem Abkürzungsverzeichnis folgt dann die Einleitung deiner Seminararbeit.

Ein Beispiel für ein Abkürzungsverzeichnis ist in der folgenden Abbildung dargestellt.

 Abkürzungsverzeichnis Seminararbeit

Seminararbeit Abkürzungsverzeichnis: Häufige Fragen & Antworten

Ein Abkürzungsverzeichnis ist eine tabellarische Auflistung von Begriffen, die in deiner Seminararbeit abgekürzt aufgrund der Verbesserung des Leseverständnisses gelistet werden.
Das Abkürzungsverzeichnis deiner Seminararbeit wird als letztes Verzeichnis vor der Einleitung platziert. Dabei wird keine Gliederungsnummer angezeigt, sondern wie bei dem Inhaltsverzeichnis oder Abbildungsverzeichnis nur die Gliederungsüberschrift. Die Seitenangabe erfolgt i. R. mit römischen Zahlen (I, II, …).
Im Abkürzungsverzeichnis deiner Seminararbeit werden keine umgangssprachlichen Begriffe gelistet. Dazu zählen Begriffe aus den Kategorien: Allgemeine Ausdrücke (z. B., usw., etc., ca., d. h., u. a., bzw., vgl.); Bibliografische Angaben (ff., Hrsg., o. D., a. a. O, S.); Dateiendungen (pdf, exe, doc).
Ein Abkürzungsverzeichnis deiner Seminararbeit solltest du ab 3 Abkürzungen einführen. Verwendest du nur wenige Abkürzungen, dann kannst du diese Begriffe im Text abkürzen, brauchst aber kein Abkürzungsverzeichnis in deiner Arbeit einfügen.
 
War dieser Artikel hilfreich?
5 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.
Hast du Fragen oder möchtest du dich bedanken?
Kommentiere den Artikel ...

Die passende Lösung für deine Note 1,0

Führe die 1a-Studi Bedarfsanalyse durch und lasse dir passende Korrekturdienste empfehlen,
die garantiert für eine bessere Note deiner wissenschaftlichen Arbeit sorgen.

Jetzt Bedarfsanalyse starten