Lektorat Icon

Deine fehlerfreie und geprüfte Abschlussarbeit

Wissenschaftliches Lektorat
Rund um sorglos Icon

Die besten Korrekturdienste für dich!

Rund-um-Sorglos-Paket
Zitation Icon

Vermeide Plagiate und falsche Zitation

Fußnoten & Literaturverzeichnis
 
 
Menü Hausarbeiten
Diesen Artikel zitieren ✍
Deine geprüfte und fehlerfreie Seminararbeit für deine Eins Komma ab 0.01 Euro pro WortWeiter zu Korrekturlesen & Lektorat
 

Seminararbeit schreiben in 7 Schritten

Leitfaden für Seminararbeiten im Studium einfach & verständlich erklärt
Seminararbeit schreiben Buch

Die Seminararbeit ist wie eine Hausarbeit. Es handelt sich um eine wissenschaftliche Arbeit, die du im Rahmen eines Seminars formulierst. Das Ergebnis (Note) ist eine Prüfungsleistung und ist teil deiner Abschlussnote auf dem Zeugnis.

Daher ist es wichtig, dass du hier unbedingt eine sehr gute Note schreibst. Wie das geht, das lernst du hier in diesem Artikel.

Die folgende 7-Schritt-Anleitung gibt dir einen Fahrplan zur Hand, mit dem du deine Seminararbeit erfolgreich schreibst.

Beschriftung setzen Abbildung in Word

 
 
 

 

Was ist eine Seminararbeit?

Eine Seminararbeit ist eine ideale Vorbereitung, um dich auf deine Abschlussarbeit (Bachelorarbeit oder Masterarbeit) vorzubereiten. Eine Seminararbeit kann im Studium bereits im ersten Semester formuliert werden.

In einer Seminararbeit gehst du einem Thema nach. Dieses bekommst du sehr häufig von deinem Professor. Zu deiner Seminararbeit gehört eine Forschungsfrage, die es gilt, im Verlauf der Arbeit zu beantworten.

Du schreibst deine Seminararbeit während des gesamten Semesters. Das bedeutet, du hast hier mehrere Monate für Zeit. Je nach Thema und Fachbereich kann eine Seminararbeit zwischen 20 und 40 Seiten lang sein.

Eine Seminararbeit kann auch als Gruppenarbeit geschrieben werden. Vor allem hier solltet ihr unbedingt das Korrekturlesen und Lektorat einer Seminararbeit nutzen. Denn ein Autor hat immer einen eigenen Schreibstil und verwendet andere Quellen. Ohne angleichende Korrektur ist die Arbeit dann unrund zu lesen und schmälert die Note.

Bessere Note ohne Tippfehler!

In einer Abschlussarbeit werden im Durchschnitt durch die 1a-Studi Fach-Lektoren mehr als 2000 Korrekturen und Verbesserungen vorgenommen. 😍

Interessiert an einer Eins Komma im Studium?

Zu deiner Korrektur & Prüfung
Paket Lektorat
 

Anleitung für eine perfekte Seminararbeit

Der folgende Fahrplan für deine Seminararbeit zeigt dir, wie du einen #roten Faden schaffst und einen guten Aufbau und Inhalt schaffst. Damit klappt es garantiert mit der guten Note.

Studi-Tipp: Lass deine Seminararbeit für eine Note 1,0 von 1a-Studi korrigieren und prüfen.

1. Thema für deine Seminararbeit finden

Entweder du bekommst ein Thema von deinem Professor oder du musst ein Thema festlegen. Wenn dir das zugewiesene Thema nicht zu sagt, dann versuche, das Thema mit Absprache deines Professors mit einem Kommilitonen zu tauschen. Wenn du das Thema festlegen kannst, dann wähle unbedingt ein Thema, in dem du bereits Vorkenntnisse hast und das dich intrinsisch motiviert.

Studi-Tipp: Wie du das Thema deiner Seminararbeit entwickelst, das lernst du in diesem Artikel.

2. Fragestellung entwickeln

Anhand des Themas und der ersten Literaturrecherche gilt es nun im nächsten Schritt, eine Fragestellung zu entwickeln. Diese Fragestellung gilt es, dann anhand der Ausarbeitung zu beantworten. Deine Fragestellung sollte am Ende der Seminararbeit mit Ja oder Nein beantwortbar sein.

Studi-Tipp: Achte bei der Entwicklung der Fragestellung darauf, dass du dazu ausreichend und gute Literatur findest.

3. Literaturrecherche

Bereits für die Entwicklung des Themas deiner Seminararbeit ist es wichtig, dass du eine Literaturrecherche durchführst. Hiermit gewinnst du einen Einblick in das Thema und kannst bereits geeignete Literatur abspeichern. Am besten du beginnst mit einer einfachen Onlinerecherche. Für deine Semesterarbeit solltest du jedoch seriöse Fachliteratur, also Bücher und Magazine oder Fachartikel verwenden.

Dein perfektes Literaturverzeichnis

Korrektur, Aufbau und Recherche des Literaturverzeichnisses für deine Arbeit nach APA oder Richtlinien deiner Hochschule. 📕

Sichere dir alle Benotungspunkte!

Zu deinem Literaturverzeichnis
Literaturverzeichnis
 

Anhand der Onlinerecherche gewinnst du jedoch einen schnelleren Einstieg und wirst auf Schlagwort und Themenbereiche aufmerksam.

Studi-Tipp: Eine sorgfältige Literaturrecherche ist die Basis für eine perfekte Seminararbeit. Achte auf die Zitation und speichere alle Quellen und ISBN ab. Du musst am Ende das Literaturverzeichnis erstellen.

4. Gliederung erstellen

Beginne das Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit immer erst, nach dem du eine Gliederung aufgestellt hast. Diese bildet die Struktur deiner Arbeit. Anhand der Gliederung deiner Seminararbeit kannst du bereits die Länge abschätzen und die notwendigen Literaturrecherchen erkennen. Kopiere die Gliederung dann in deine Formatvorlage und beginne dann erst mit dem Schreiben.

Die Gliederung schafft ebenfalls den roten Faden deiner Seminararbeit. Eine gute Gliederung für deine Seminararbeit ist beispielsweise:

Studi-Tipp: 1a-Studi formatiert deine Seminararbeit für dich nach den Richtlinien deiner Hochschule.

5. Die Schreibphase der Seminararbeit

Ausgehend von dem Thema, der Fragestellung und der Gliederung beginnst du mit der Einleitung deiner Seminararbeit. Die ersten 3 Sätze müssen interessant sein und den Leser anregen, deine Seminararbeit lesen zu wollen. Du kannst dafür 3 Argumente wählen:

  • Historischer Schritt zurück
  • Gegenwart und Problemlage
  • Ein Zitat oder Vergleich mit einem anderen Thema

Die Länge der Einleitung deiner Seminararbeit sollte ca. 5 – 10 % der gesamten Seitenlänge sein. Bei einer Seminararbeit von 20 Seiten wären dass 1 – 2 Seiten für die Einleitung. Die Einleitung einer guten Seminararbeit strukturiert sich wie folgt:

Interessanter Einstieg: Welches Thema wird in deiner Seminararbeit behandelt?

Problemstelle: Welches Problem ergibt sich für wen oder was? Wie willst du dieses Problem lösen.

Zielsetzung: Was genau soll erreicht werden? (Fragestellung)

Aufbau: Schaffe eine Übersicht über den Aufbau deiner Arbeit.

Methodik: Beschreibe und begründe kurz die angewandte Methodik.

Begrenzungen: Gibt es Einschränkungen? Wenn Ja, welche und warum?

Bessere Note ohne Tippfehler!

In einer Abschlussarbeit werden im Durchschnitt durch die 1a-Studi Fach-Lektoren mehr als 2000 Korrekturen und Verbesserungen vorgenommen. 😍

Interessiert an einer Eins Komma im Studium?

Zu deiner Korrektur & Prüfung
Paket Lektorat
 

Theorieteil

Das Ziel ist es, deinem Leser eine Übersicht zu geben und einen Einstieg in das Thema zu ermöglichen. Greife hier alle Elemente auf, die der Leser verstehen muss, um deiner Seminararbeit zu folgen.

Die Länge der Seminararbeit beträgt ca. 30 %, ausgehend von der Länge deiner Seminararbeit. Für den Theorieteil sind folgende Elemente interessant:

  • Definitionen und Abgrenzungen
  • Theorien, Konzepte und Modelle
  • Forschungsstand
  • Eigene Annahmen und Darstellungen

Hauptteil

Im Kern deiner Seminararbeit, dem Hauptteil, geht es um die praktische Durchführung. Hier schaffst du die Grundlage, um dein Thema und die Fragestellung anhand der Methodik zu beantworten.

Zum Hauptteil gehört eine Diskussion. Hier bewertest du die Ergebnisse und ordnest diese dem Forschungsfeld ein.

Fazit

Das abschließende Kapitel deiner Seminararbeit ist das Fazit. Dieses bildet zusammen mit deiner Einleitung einer Einheit. Das bedeutet, dass dein Leser anhand der Einleitung und Fazit eine Übersicht über Thema, Aufbau, Ziel und Ergebnisse deiner Seminararbeit bekommt. Das Fazit sollte ebenfalls ca. 5 – 10 % der gesamten Seitenanzahl der Arbeit ausmachen.

Der perfekte Aufbau des Fazits deiner Seminararbeit ist:

  • Zusammenfassung der Arbeit
  • Auflistung der wichtigsten Ergebnisse
  • Beantwortung der Fragestellung
  • Aussicht auf weitere Entwicklung

Literaturverzeichnis

Alle verwendeten Quellen müssen im Literaturverzeichnis deiner Seminararbeit gelistet werden. Hier gelten immer die Zitationsrichtlinien deiner Hochschule. Wenn du hier unsicher bist, dann nutze die Fußnoten-/Quellenkorrektur und die Erstellung des Literaturverzeichnisses von 1a-Studi.

Anhang

Wenn du Unterlagen, lange Tabellen oder weitere Zusatzinformationen verwendet hat, die wichtig für das Grundverständnis sind, dann fügst du diese im Anhang ein.

Dazu zählen:

  • Umfragebogen
  • Interviews
  • Kataloge
  • Lange Tabellen und weitere Grafiken

Studi-Tipp: Achte darauf, dass du in der Arbeit immer an der betreffenden Stelle auf den Anhang verweist (siehe Anhang).

Eigenständigkeitserklärung

Anhand der eidesstattlichen Versicherung, oder auch genannt Eigenständigkeitserklärung, versicherst du, dass du deine Seminararbeit ohne Dritte selbstständig formuliert hast und alle Textstellen mit einer Quelle belegt hast. Du kannst geprüfte Vorlagen hier bei 1a-Studi downloaden.

6. Rechtschreibung und akademischer Schreibstil

Der wissenschaftliche Schreibstil deiner Seminararbeit ist elementar wichtig für die Benotung durch deinen Professor. Die Mindestanforderungen ist das Korrekturlesen für eine fehlerfreie Rechtschreibung und Grammatik.

Grundsätzlich sind folgende Punkte bei der Formulierung wichtig:

  • Logische Argumentation
  • Roter Faden
  • Fachtermini
  • Einheitliche Satzstruktur

Diese Formulierungen führen zu Punktabzug:

  • Pronomen wie ich, man, wir, unser
  • Unnötige Füllwörter oder Umgangssprachliches
  • Übernahme und Kopien von Texten

Studi-Tipp: Lasse für deine beste Benotung deiner Seminararbeit immer von einem 1a-Studi Lektor prüfen und korrigieren.

7. Abschlusskorrektur und -prüfung

Die Benotung deiner wissenschaftlichen Arbeit erfolgt aus 2 Teilen:

  • 50 % Inhalt
  • 50 % formale Kriterien

Zum ersten Teil Inhalt zählt die Bearbeitung oder der rote Faden deiner Seminararbeit. Ob du hier alles richtig gemacht hast, erfährst du ebenfalls durch die 1a-Studi Prüfung deiner Seminararbeit. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Bearbeitung der Anforderungen deines Professors. Daher ist es immer wichtig, hier Rücksprache zu halten und klare Inhaltsziele gemeinsam zu definieren. Der zweite Teil formale Kriterien ist sehr häufig durch Richtlinien deiner Hochschule definiert.

Roter-Faden-Check deiner Arbeit

Erfahre, ob du alle wissenschaftliche Kriterien für eine perfekte Arbeit umgesetzt hast und ob der rote Faden in deiner Abschlussarbeit enthalten ist. 🥇

Sichere dir alle Benotungspunkte!

Zu deinem Roter-Faden-Check
Plagiatsprüfung
 

Hierzu zählen:

  • Rechtschreibung, Grammatik und Formulierungen
  • Aufbau
  • Wissenschaftlichkeit
  • Methodik
  • Formatierung
  • Plagiatsfreiheit
  • Zitation und Literaturverzeichnis

Studi-Tipp: Beide Teile prüft und korrigiert 1a-Studi für dich. Du bekommst für jede Seminararbeit ein Feedback und weitere Verbesserungvorschläge und Hilfestellungen für eine noch bessere Note.

War dieser Artikel hilfreich?
5 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.
Hast du Fragen oder möchtest du dich bedanken?
Kommentiere den Artikel ...

Die passende Lösung für deine Fehler

Führe die 1a-Studi Bedarfsanalyse durch und lasse dir passende Korrekturdienste empfehlen,
die garantiert für eine bessere Note deiner wissenschaftlichen Arbeit sorgen.

Jetzt Bedarfsanalyse starten