Praktikumsbericht schreiben

Deinen Prakikumsbericht ohne Tippfehler für eine bestmögliche Note ab 2,39 Euro pro Normseite.Weiter zur Textkorrektur
 

Einleitung eines Praktikumsberichts schreiben

Die Einleitung deines Praktikumsberichts ist die erste Seite nach den Verzeichnissen. Die Gliederungsbeschriftung lautet z. B. „1 Einleitung“ und wird mit der Nummerierung 1 gekennzeichnet.


Studi-Tipp: Verzeichnisse in einer wissenschaftlichen Arbeit erhalten keine Nummerierung. Erfahre hier mehr über Verzeichnisse in einem Praktikumsberichts »


Funktion der Einleitung eines Praktikumberichts im Studium

Das Ziel der Einleitung in deinem Praktikumsbericht ist es, einleitende Überlegungen zu deinem Praktikumsbericht zu formulieren. Dazu zählen beispielsweise: deine Motivation für die Auswahl der Praktikumsstelle, deinen eigenen Vorerfahrungen, der Ablauf der Bewerbung und deine Erwartungen an dein Praktikum.

Ziel in der Einleitung eines Praktikumsberichts im Studium

Nach dem du einleitende Überlegungen zu deinem Praktikumsplatz formuliert hast, musst du das Ziel der Arbeit noch vertiefen. D. h., du musst ein inhaltliches Thema festlegen, das dein Praktikumsbericht verfolgen soll.

Dies könnte beispielsweise eine Fragestellung sein, die sich aus deinem Praktikum ergeben hat, der du dann im Verlauf durch die Beschreibung deiner Tätigkeiten und Reflexion genauer nachgehst.

Aufbau der Einleitung eines Praktikumsberichts im Studium

Nach der Zielsetzung deines Praktikumsberichts folgt der Aufbau der Arbeit. Hier solltest du den roten Faden deiner Arbeit schaffen, in dem du dem Leser die Möglichkeit gibts, den Aufbau deines Praktikumsberichts nachzuvollziehen. Beschreibe hier kurz unter Nennung der jeweiligen Kapitel, was du formulieren wirst und welches Ziel du damit verfolgst.


Studi-Tipp: In der Einleitung solltest du nichts zu sehr ins Detail gehen, da du auf diese Punkte noch im Verlauf deines Praktikumsberichts näher eingehen wirst.


Insgesamt solltest du nicht mehr als eine Seite formulieren.

Zusammenfassung der Einleitung eines Praktikumsberichts

  • Umfang max. eine Seite
  • Folgt nach dem Inhaltsverzeichnis
  • Wird mit Gliederung „1 Einleitung“ gekennzeichnet
  • Enthält ansprechende einleitende Formulierungen
  • Gibt allgemeine Informationen zu deinem Praktikum wie Motivation, Bewerbungsablauf, Zeitraum wieder
  • Sollte eine Zielsetzung oder Fragestellung enthalten
  • Als letztes folgt der Aufbau deines Praktikumsberichts
  • Muss ohne Tippfehler abgegeben werden und sprachlich sauber formuliert sein
Garantierter Datenschutz

Ihre Daten und Informationen sind sicher

News und Wissen

Besuchen Sie den 1a-Studi-Blog